Volvo C30 Electric (2012)

Mit dem C30 Electric spricht der schwedische Hersteller Volvo seit Ende des Jahres 2011 alle umweltbewussten Autofahrer an, die ein emissionsfreies Fahrzeug für den Stadtverkehr suchen. Das Derivat wurde dabei in einer limitierten Auflage produziert und stellt den ersten Schritt des Unternehmens in Richtung eines rein elektrisch betriebenen Fahrzeugs dar.


Volvo C30 Electric (2012)
Volvo C30 Electric (2012)

Preis und Verbrauch

Das relativ neue Modell aus dem Hause Volvo kann in seiner Grundversion ab ca. 40.000 Euro erworben werden. Mittels Aufladung an der Steckdose werden die beiden  Lithium-Ionen-Akkus aufgeladen, sie ermöglichen dem Volvo C30 Electric eine Reichweite von ungefähr 150 Kilometern. Bei reiner Fahrt mit dem E-Motor bewegt sich das Fahrzeug emissionsfrei.

Galerie: Volvo C 30 Electric:

Volvo C 30 Electric:
Bild 1 von 6

... die ein emissionsfreies Fahrzeug für den Stadtverkehr suchen.

Motor und Antrieb

Serienmäßig wird der Volvo C30 Electric durch seinen Elektromotor mit einer Gesamtkapazität von 24 Kilowattstunden (kWh) angetrieben. Diese führen zu Leistungswerten des Fahrzeugs von 110 PS (82 kW). Das vollständige Aufladen der Akkus zur Nutzung der optimalen Motorleistung und maximalen Reichweite beträgt acht Stunden.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Volvo C30 Electric liegt bei 130 km/h Spitze. Aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt das Fahrzeug in 11,0 Sekunden.

Fazit

Der Volvo C30 Electric wird noch nicht in Serie produziert, aktuell kann noch nicht abgeschätzt werden, ob die Kleinwagenvariante serienmäßig durch den schwedischen Hersteller angeboten wird. Argumente, die für das Konzept sprechen, sind die Emissionsfreiheit und die ansprechenden Leistungswerte, die sich nicht hinter manch etabliertem Stadtfahrzeug verstecken müssen. Als Minuspunkt ist die Aufladung der Akkus zu zählen, und dies nicht alleine wegen des immer noch sehr dürftigen Netzwerks von Plug-In-Stationen hierzulande. Auch die Ladezeit von acht Stunden dürfte dem Lebensalltag der meisten Autofahrer nicht entsprechen. Aufbauend auf dem Volvo C30 Electric sind für die Zukunft jedoch interessante Derivate zu erwarten, die z.B. auch einen reinen Elektroantrieb bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen