VW Eos 2.0 TSI: Volkswagen-Cabrio mit Facelift und neuen Ausstattungsvarianten

e3cf42d6720943e7a0071fcb0b5d5f1a - VW Eos 2.0 TSI: Volkswagen-Cabrio mit Facelift und neuen Ausstattungsvarianten

Die Zeitumstellung ist erfolgt, die Temperaturen in Deutschland klettern langsam aber sicher in Richtung wohliger Gefilde – Der Frühling ist da! Und genau rechtzeitig zur Cabrio-Saison präsentiert Volkswagen den Eos 2.0 TSI in neuem Gewand und mit neuer Ausstattungslinie.


VW Eos 2.0 TSI: Volkswagen-Cabrio mit Facelift und neuen Ausstattungsvarianten
Bild: VW Eos 2.0 TSI: Volkswagen-Cabrio mit Facelift und neuen Ausstattungsvarianten | © VW

Wolfsburger Allround-Cabrio ab 27 975 Euro erhältlich

Zum Preis ab 27 975 Euro kommt das Allround-Cabrio pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison. Der Volkswagen Eos 2.0 TSI mit Vierzylinder-Turbo-Benzindirekteinspritzer verfügt über 1 984 Kubikzentimeter Hubraum, das Modell leistet bei einem Drehmoment von 280 Nm kraftvolle 154 kW (210 PS).

Damit beschleunigt das Fahrzeug mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG in 7,8 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 238 km/h erreicht. Laut Herstellerangaben beträgt der kombinierte Durchschnittsverbrauch 7,1 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß pro Kilometer wird mit 165 Gramm beziffert.

Der Kofferraum fasst für ein Cabrio ordentliche 380 Liter, umgebaut aber lediglich 205 Liter. Entscheidet man sich für den Kauf des VW Eos 2.0 TSI, fallen insgesamt 32 625 Euro an. Im Preis sind dann aber auch 16 Zoll-Leichtmetallräder, elektrische Fensterheber, Start-Stopp-Automatik aus der BlueMotion Technology-Reihe, CSC-Dachsystem in Glasoptik sowie Sportsitze vorn und Lederausstattung enthalten.

Das serienmäßige Sicherheitspaket beinhaltet Antiblockiersystem (ABS), elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), Kopf- und Seitenairbags und weitere Extras enthalten. Wer es noch exklusiver mag, entscheidet sich für die Premium-Variante Exclusive ab 34 990 Euro.

Stimmiges Design mit viel Atmosphäre: Gelungenes Facelift mit Stil

Beim Einstieg in das Fahrzeug erwartet den Fahrer ein Interieur, welches von Chrom- und Lederelementen geprägt ist und insgesamt sehr aufgeräumt wirkt. Zahlreiche technische Helfer erleichtern Navigation und Übersicht.

Aber auch die äußeren Werte können sich sehen lassen. Die überarbeitete Frontpartie ist geprägt durch verchromte Zierleisten an Kühlergrill und Lufteinlässen, breite Bi-Xenon-Frontscheinwerfer mit schwungvoll gestaltetem Kurven- und LED-Tagfahrlicht  schaffen Konturen.

Das schwungvolle, dynamische Designkonzept wird vom markanten Heck mit unverkennbaren Heckleuchten aufgenommen und fortgeführt. Das fünfteilige CSC-Dachsystem in Glasoptik erlaubt gegen einen Aufpreis von 455 Euro ein bequemes Öffnen und Schließen per Fernbedienung, als Einparkhilfen stehen Park Assistent und Park Pilot für 810 Euro extra bereit.

Insgesamt gelingt Volkswagen etwas, wovon die Konkurrenz in Form von Ford und Opel derzeit nur träumen kann. Ein dynamisches Allround-Cabrio mit schicken Design und edlem Interieur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen