VW Golf GTI Cabriolet (2016): Mehr Ausstattung für’s Geld

7b4f161cb71343fe913b7401fbe5a095 - VW Golf GTI Cabriolet (2016): Mehr Ausstattung für's Geld

Volkswagen bringt in der neuen Modellgeneration des VW Golf GTI Cabriolet mehr Optionen in die Grundpreisliste. Das ist erfreulich, denn nachdem die durch Dieselgate gebeutelten Wolfsburger nun die geschlossene Variante des Golf GTI erstarken ließen, ist jetzt auch das Cabriolet auf dem selben Leistungsniveau und bekommt dazu noch ein paar – bisher optionale – Ausstattungsdetails serienmäßig.


VW Golf GTI Cabriolet zu Preisen ab 37.075 Euro

Die neue Modellgeneration des VW Golf GTI Cabriolet kann ab sofort bei den deutschen Volkswagen Händlern zu Preisen ab 37.075 Euro geordert werden.

Galerie: VW Golf GTI Clubsport

VW Golf GTI Clubsport
Bild 1 von 10

VW Golf GTI Clubsport

GTI-typisch sind auch weiterhin die klassischen Karo-Sitzbezüge (optional sind auch Lederbezüge mit roten Akzenten erhältlich), das neue Multifunktions-Leder-Lenkrad (inklusive Schaltknauf und Handbremshebelgriff in Leder) und die auffälligen roten Ziernähte.

Gleich viel Leistung wie beim geschlossenen Bruder

Mit 220 PS liegt das neue Modelljahr VW Golf GTI Cabriolet genau auf dem Leistungsniveau des klassischen GTI-Modells. Unter der Haube arbeitet auch hier ein 2,0-Liter-Turbobenzin-Direkteinspritzer, der serienmäßig mit einem Start-Stopp-System und Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet ist. Damit beschleunigt das Golf GTI Cabriolet in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Außen sind es Details wie der rot eingefasste Kühlergrill mit Wabenstruktur, rot lackierte Bremssättel, neue Stoßfänger und Schwellerverbreiterungen, ein neuer Hochglanzdiffusor, auffällige 17-Zoll-Leichtmetallfelgen „Brooklyn“ (optional auch 18-Zoll-felge „Austin“) sowie der optional erhältliche Heckspoiler, die den sportlichen Charakter des Cabriolets unterstreichen.

Optionen werden Serie

Auch das Golf GTI Cabriolet ist mit einem Sportfahrwerk ausgestattet; ein elektronisches Quer-Differenzial soll zusätzlich die Traktions- und Handling-Eigenschaften verbessern.

Zur Serienausstattung gehören ab sofort eine adaptive Fahrwerksregelung und die Umfänge des Licht & Sicht-Paketes.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen