VW Polo 1.0 Trendline (ab 2014)

e4598aba77af4216aac5de4419eae2a5 - VW Polo 1.0 Trendline (ab 2014)

Die neue Modellgeneration des VW Polo wird seit April 2014 verkauft, der Basispreis des Polo in der fünften Generation beginnt bei 12.450 Euro. In Summe gibt es 56 Kombinationen aus Motoren und Ausstattungsvarianten, dazu kommen noch fünf Varianten des VW Polo Cross oben drauf, auch wenn man den Cross als eigenständiges Fahrzeug betrachten könnte. AUTOmativ.de stellt in diesem Artikel den VW Polo 1.0 Trendline vor, der den günstigsten Listenpreis aufweisen kann, ob er aber auch am billigsten zu fahren ist steht auf einem anderen Blatt.


Preis und Verbrauch

Mit einem Listenpreis von 12.450 Euro, bietet der VW Polo 1.0 Trendline beim Kauf zunächst die günstigste Alternative, um ein Modell der fünften Generation zu erwerben. Im späteren Fahrbetrieb und den damit verbundenen Unterhaltskosten wäre die höherwertig ausgestattete Version VW Polo 1.0 BMT Comfortline letztendlich billiger.

Der Verbrauch des VW Polo 1.0 Trendline liegt bei 5,0 Litern im NEFZ-kombiniert. Innerorts soll der 3-Zylinder Benziner mit 6,4 Liter auf 100 Kilometer auskommen und Außerorts reichen 4,2 Liter im Schnitt aus. Die Schadstoffemissionen liegen bei 114 g/km.

Unterhaltskosten

Nach dem Kauf muss man beim VW Polo 1.0 Trendline mit einem monatlichen Wertverlust von rund 188 Euro rechnen, dazu kommen Betriebskosten von 126 Euro und Fixkosten von 83 Euro.

Der ADAC hat monatliche Unterhaltskosten von 343 Euro für das Modell VW Polo 1.0 Trendline ermittelt, das entspricht einem Preis von 34,7 Cent pro gefahrenen Kilometer. Die jährliche KFZ-Steuer liegt aktuell bei 58 Euro. Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GdV) hat dem neuen VW Polo die Typenklassen 15/16/17 zugeteilt.

Motor und Antrieb

Der 3-Zylinder-Motor hat einen Hubraum von 999 ccm und bringt bei einer Drehzahl von 5.000 Umdrehungen pro Minute eine maximale Leistung von bis zu 60 PS (44 kW). Das maximale Drehmoment von 95 Nm wird bei 3.000 Umdrehungen pro Minute erreicht.

Beim Einstiegsmodell wird die Kraft über ein manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe auf die Vorderräder übertragen, eine serienmäßige verbaute Schaltpunktanzeige hilft dabei den idealen Zeitpunkt für den Gangwechsel zu finden.

Fahrleistungen

Volkwagen hat für den VW Polo 1.0 Trendline eine Zeit von 15,5 Sekunden für die Beschleunigung auf 100 km/h ermittelt. Die maximale Höchstgeschwindigkeit wird bereits bei 161 km/h erreicht was für die meisten Länder auch vollkommen ausreichen würde.

Fazit zum neuen VW Polo 1.0 Trendline

Wer beim Kauf eines neuen VW Polo nicht so tief in die Tasche greifen will, der ist mit dem Basismodell VW Polo 1.0 Trendline bereits sehr gut beraten. Auf Dauer ist es allerdings günstiger beim Kauf rund 2.000 Euro mehr zu investieren und auf den Polo Blue Motion Technology (BMT) in der Ausstattungslinie Comfortline zu setzen. Der dann niedrigere Verbrauch und der geringere Wertverlust Schlagen sich schon in den ersten vier Jahren deutlich auf die Unterhaltskosten nieder.

Weblinks zum VW Polo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen