VW Polo Trendline (ab 2014)

1d2e19bef6b74bec899f5315161f5959 - VW Polo Trendline (ab 2014)

Die fünfte Generation des VW Polo ist weiterhin aktuell, anstelle einer kompletten Neuauflage des Derivats hat Volkswagen eine Facelift für die aktuelle Trendline vorgenommen. Für den gleichen Preis lässt sich zukünftig auf eine etwas bessere Ausstattung zurückgreifen, wobei der deutsche Markenhersteller eine Erweiterung der Motorenpalette mit einigen Diesel-Modellen im bekannten Leistungsbereich angekündigt hat.


VW Polo Trendine (ab 2014)
VW Polo Trendine (ab 2014)

Preis und Verbrauch

Der Einstieg in die etablierte, fünfte Generation des VW Polo wird mit der 1,2-Liter-Variante weiterhin ab 12.450 Euro möglich. Der besser motorisierte 1.6 TDI Bluemotion ist die aktuell teuerste Auflage mit einem Einstiegspreis von 16.450 Euro.

Galerie: VW Polo (2014)

VW Polo (2014)
Bild 1 von 10

Der kombinierte Verbrauch des Grundmodells liegt bei 5,5 Litern Super auf 100 km, die CO2-Emission liegen pro Kilometer bei 128 Gramm. Der Bluemotion-Diesel bietet einen kombinierten Verbrauch von 3,7 Litern, bei den Emissionen erreicht der Diesel mit 96 g/km die Effizienzklasse A.

Motor und Antrieb

In der Grundvariante bietet der VW Polo nach seinem Facelift weiterhin einen Vierzylinder-Ottomotor, der mit einem Hubraum von 1.198 ccm eine Leistung von 60 PS (44 kW) auf die Straße bringt. Das Drehmoment des Kleinwagens setzt bei maximal 108 Nm an. In der Dieselvariante bietet der Polo bei 1.598 ccm eine Leistung von 90 PS (66 kW).

Fahrleistungen

In der 1,2-Liter-Grundvariante bietet der Polo eine Höchstgeschwindigkeit von 157 km/h Spitze, seine 100 Stundenkilometer erreicht der Kleinwagen aus dem Stand in 16,1 Sekunden. Die 1,6-Liter-Dieselvariante kommt deutlich dynamischer daher, die Spitzengeschwindigkeit beträgt 180 km/h.

Fazit VW Polo Trendline

Während Fans von Volkswagen auf die komplett nächste Generation des Polos warten dürften, hält VW mit diesem Facelift vor allem eine bessere Ausstattung im Innenraum bereit. Besonders ansprechen ist, dass diese Vielzahl an Extras mit dem gewohnten Kaufpreis einhergeht. Im Leistungssegment bleibt zunächst alles beim Alten, auch die Einführung weiterer Dieselmodelle wird dem Kleinwagensegment entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen