Welche wichtigen Auto Shows gibt es dieses Jahr und was können wir Neues dort erwarten?

05500079e6884f76a9385199a5f5ccbc - Welche wichtigen Auto Shows gibt es dieses Jahr und was können wir Neues dort erwarten?

Das Jahr 2014 wird aus Sicht der Autofahrer wieder ein ganz besonderes: Wichtige Modelle wie beispielsweise die neue Mercedes-Benz C-Klasse oder der BMW 2er kommen auf den Markt – trotzdem kein Grund, die Zukunft aus den Augen zu verlieren. Die dieses Jahr noch anstehenden Automobilmessen zeigen, wohin die Entwicklung in den nächsten Jahren gehen wird – auch wenn die wohl wichtigste Messe der Branche erst wieder im nächsten Jahr stattfindet.


Welche wichtigen Auto Shows gibt es dieses Jahr und was können wir Neues dort erwarten?

Die Internationale Automobilausstellung (IAA) in wird in diesem Jahr nur Nutzfahrzeuge zeigen. Bis dahin werden allerdings noch eine Reihe weiterer Veranstaltungen ausgetragen, die für Autofahrer von Interesse sein dürften.

Renault zeigt in Paris neuen Espace

Im Oktober dieses Jahres findet das Pariser Autosalon statt – hier zeigen natürlich vor allem die französischen Marken, wie sie sich die automobile Zukunft vorstellen. Renault wird den Nachfolger des Espace vorstellen: Die erste Variante des Modells begründete im Jahre 1984 die Klasse der Vans. Wer seinerzeit ein Auto mit ähnlichen Platzverhältnissen suchte, musste ansonsten zum deutlich rustikaleren VW T3 greifen.

Neuer Renault Espace

Nach derzeitigen Informationen verabschiedet sich der Espace aber vom bisherigen Konzept: Rein optisch erscheint er mehr wie eine Mischung aus Van, SUV und Limousine. Zudem scheint es keine zwei Karosserievarianten mehr zu geben. Mit einer Länge von 4,85 Metern wird der neue Espace fast so lang wie der bisher verkaufte Grand Espace. Renault hat bereits angekündigt, auch eine Hybrid-Motorisierung anbieten zu wollen.

Interessant wird auch sein, was die anderen Hersteller aus Frankreich aufzubieten haben: Besonders der PSA-Konzern, bestehend aus den beiden Kernmarken Peugeot und Citroën, hat derzeit mit der schwierigen Absatzsituation auf dem europäischen Markt zu kämpfen. Seriennahe und bezahlbare Studien, wie der kürzlich in Genf präsentierte Citroën Cactus, sollen für die nötigen Verkaufszahlen sorgen. Bei der Studie wurde explizit auf eine umfangreiche Ausstattung verzichtet, um einen realistischen Verkaufspreis von etwas 15.000 Euro zu ermöglichen – nicht viel Geld für einen kompakten Van.

Mercedes GT AMG: Porsche-Killer aus Stuttgart

Mit Spannung erwartet wird auch die Präsentation des Mercedes GT AMG: Das Sportcoupé soll mit einem V8-Motor samt vier Litern Hubraum ausgerüstet werden und so dem Porsche 911 Konkurrenz machen. Über die Leistung wird derzeit noch spekuliert – mehr als 500 PS gelten aber als wahrscheinlich.

Ebenfalls in Paris soll der neue Fünftürer des Mini gezeigt werden. Obwohl die Überarbeitung behutsam vorgenommen wurde, ist bereits erkennbar, dass die vorderen Türen etwas kürzer ausfallen werden. In engen Parklücken soll so der Einstieg erleichtert werden. Mit viel Spannung wird auch der neue Volvo XC90 erwartet: Der SUV soll nun 150 kg Gewicht eingespart werden. Trotz der dann immer noch immensen Masse sollen so Vierzylinder-Motoren zu Einsatz kommen, die den Verbrauch sinken lassen.

Ersatzteile im Internet kaufen spart Zeit und Geld

Wer sich für Messeneuheiten interessiert, aber gleichzeitig sein altes Auto noch einige Zeit möglichst günstig weiter fahren möchte, sollte sich nach Ersatzteilen im Internet umsehen. Beim Online-Kauf kann viel Geld gespart werden, ohne das Abstriche bei der Qualität hingenommen werden müssen.

Die Seite www.pkwteile.de zeigt, dass gegenüber dem Kauf in der Filiale erhebliche Kostenvorteile möglich sind. Der Vorteil der Online Händler besteht darin, dass durch den Verzicht des Geschäftes entsprechend auch Personal eingespart werden kann – sodass ein besonders günstiger Verkauf der Kfz-Teile möglich ist. Für die Kunden hat der Kauf im Online-Shop noch den Vorzug, dass die Verfügbarkeit ebenfalls gleich mit abgefragt werden kann.

Wer schon einmal einen weiten Weg zum Teilehändler, der dann auch noch umsonst war, in Kauf nehmen musste, wird diesen Vorteil schätzen. Zudem hat der Online-Kauf den Vorteil, dass sich die Preise schnell und einfach mit jenen der Konkurrenz vergleichen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen