Yamaha Grizzly 125

Mit dem Yamaha Grizzly 125 präsentiert der japanische Hersteller ein Quad, das mehr als nur ein klassisches Einstiegsmodell dieser besonderen Fahrzeugform ist. Mit seiner kompakten und leichten Bauweise wird der Grizzly 125 nicht nur zu einem beliebten Freizeitfahrzeug, sondern findet auch auf Industriegeländen oder in der Landwirtschaft einen sinnvollen Einsatz.


Yamaha Grizzly 125 (2012)
Yamaha Grizzly 125 (2012)

Preis und Verbrauch

Um mit dem Yamaha Grizzly 125 durchstarten zu können, sind nach Angaben des Herstellers knapp 4.000 Euro zu investieren, ein spezielles Finanzierungs- oder Leasingangebot wird durch den Hersteller Yamaha nicht angeboten. Der Tankinhalt umfasst sieben Liter, bei einer kombinierten Nutzung liegt der Benzinverbrauch auf 100 Kilometern bei durchschnittlich drei Litern.

Galerie: Yamaha Grizzly 125

Yamaha Grizzly 125
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

Serienmäßig ausgestattet ist das Grundmodell des Yamaha Grizzly 125 mit einem Ein-Zylinder-Motor als Viertakter mit Luftkühlung und zwei Ventilen. Der Hubraum des Quads liegt bei 124 ccm, die Verdichtung erfolgt im Verhältnis 9:1. Mit dieser Ausstattung lässt sich eine Leistung von 9 PS ausnutzen, mit einem Grundgewicht von 152 Kilogramm kommt dieses Quad-Modell zudem als echtes Leichtgewicht daher. Serienmäßig verfügt das Fahrzeug über einen Hinterradantrieb.

Fahrleistungen

Der Yamaha Grizzly 125 ist sowohl für das landwirtschaftliche Umfeld wie für den Stadtbereich geeignet. Das Getriebe arbeitet mit Keilriemen-Automatik, das Startsystem funktioniert elektrisch. Angaben wie die Spitzengeschwindigkeit oder Beschleunigungswerte werden durch den Hersteller nicht vorgenommen.

Fazit: Yamaha Grizzly 125

Der Yamaha Grizzly 125 ist das leistungsschwächste Modell seiner Baureihe und kann daher als klassische Einstiegsversion für alle angesehen werden, die eine spritzige Alternative zum Moped im Stadtbereich suchen.

Das Fahrvergnügen kommt bei der leichten und kompakten Bauweise nicht zu kurz, allerdings bringt der Grizzly 125 für seine überschaubare Motorisierung einen stattlichen Einstiegspreis mit sich. Je nach individuellen Vorstellungen dürfte es sich daher lohnen, die anderen Alternativen der Baureihe genauer zu prüfen und gegen etwas mehr Geld mehr Leistung zu erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen