Yamaha YFM700R Special Edition

Für die aktuelle Saison bringt Yamaha das vielleicht beste Allround-Quad der Welt auf den Markt, die Yamaha YFM700R Special Edition. Die streng limitierte Sonderedition zeichnet sich durch ihr einzigartiges Design und bewährte Technik aus – hinzu kommen zahlreiche Optimierungen in puncto Fahrwerk und Abstimmung.


Yamaha YFM700R Special Edition (2012)
Yamaha YFM700R Special Edition (2012)

Preis und Verbrauch

Die unverbindliche Preisempfehlung der Yamaha YFM700R Special Edition liegt in Deutschland bei 9.195 Euro. Für den deutschen Markt ist ausschließlich die Variante Black Fury erhältlich, die eine auffällige, schwarz-dunkelrote Lackierung aufweist. Der Tankinhalt beträgt elf Liter, die Reichweite hängt stark von Untergrund und Fahrweise ab.

Galerie: Yamaha YFM700R Special Edition (2012)

Yamaha YFM700R Special Edition (2012)
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

Der flüssigkeitsgekühlte 1-Zylinder-4-Takt-Motor der Yamaha YFM700R Special Edition verfügt über einen Hubraum von 686 ccm und leistet bis zu 35 kW (48 PS). Das 5-Gang-Getriebe verfügt über einen Rückwärtsgang. Die Kraftübertragung erfolgt über die Hinterräder. Laut Hersteller beträgt die Höchstgeschwindigkeit 120 km/h. Die Stoßdämpfer mit Ausgleichbehälter sind komplett einstellbar.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit der Yamaha YFM700R Special Edition liegt bei 120 km/h. Im Vergleich zur Yamaha YFM600R ist die Yamaha YFM700R Special Edition breiter und länger (Höhe: 1.130 mm, Breite: 1.170 mm, Länge: 1.845 mm), dadurch wird die zu schmale Spurbreite des Vorgängers kompensiert.

Ein tiefer Schwerpunkt, das optimierte Fahrwerk und ein geringes Gewicht (180 Kilogramm, fahrbereit mit 192 Kilogramm) machen die Yamaha YFM700R Special Edition zu einem leistungsfähigen und vielseitigen Allround-Quad. Hydraulische Scheibenbremsen vorn und hinten sorgen für effektives und sicheres Bremsen.

Fazit: Yamaha YFM700R Special Edition (2012)

Bei der Special Edition wurden einige Optimierungen vorgenommen, auffällig sind auch die aufwendige Black Fury-Lackierung und die serienmäßigen Aluminium-Felgen. Fahrbar ist die Yamaha YFM700R Special Edition als LoF-Zugmaschine. Der Hybrid-Rahmen besteht aus Aluminium und Stahl, dadurch kann Gewicht gespart werden, ohne auf Stabilität verzichten zu müssen.

Insgesamt ist die Yamaha YFM700R Special Edition ein echter Allrounder und deshalb im Enduro- und Sportbereich oder als Touren- und Alltagsfahrzeug einsetzbar.

Weblinks: Yamaha YFM700R Special Edition

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen