E10 Biokraftstoff E10 ist für den VW T2 Bulli „made in brazil“ kein Problem

Der gute alte VW-Bulli wird in Süamerika mit einem Flexmotor ausgestattet, der so ziemlich jede Biokraftstoffmischung vertägt. Mit eine T2 „made in brazil“ braucht man sich keine Sorgen bei de heißen Diskussion über potenzielle Schäden durch E10-Super Benzin machen. Biosprit aus Zuckerrohr ist in Südamerika eine natütliche Alternative zu endlichen Rohstoffen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen