Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet (2013)

Für das Modelljahr 2013 nimmt Mercedes-Benz auch beim E-Klasse Cabriolet Modernisierungen vor, die sich in puncto Exterieur, Interieur und Technik bemerkbar machen. Ins Auge fallen dabei nicht nur die markante Optik des Cabriolets, sondern auch die zahlreichen aktiven Assistenzsysteme (Bremsassistent, verbesserter Fußgängerschutz, Müdigkeitswarner, Kollisionswarnung, etc.), welche die aktive Sicherheit erhöhen sollen.


Preis und Verbrauch

Das Mercedes-Benz Cabriolet kostet als Diesel in Deutschland zwischen 48.284,25 und 56.019,25 Euro, für den Benziner werden zwischen 46.380,25 und 74.583,25 Euro verlangt. Im Vergleich zum E-Klasse Coupé (ab 41.441,75 Euro) ist das ein Aufpreis von rund 5.000 Euro.

Galerie: Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet (2013)

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet (2013)
Bild 1 von 10

Mercedes-Benz E 350 BLUETEC Cabriolet mit Sportpaket, (A 207), 2012, Lack: aragonitsilber metallic, Ausstattung: Leder tiefseeblau/seidenbeige

Laut Hersteller verbraucht das Fahrzeug je nach Modell zwischen 5,3 Liter Dieselkraftstoff (E220 CDI BlueEFFICIENCY) und 9,1 Liter Superkraftstoff (E500 BlueEFFICIENCY) pro 100 Kilometer, das entspricht einer CO2-Emission von 138 bis 213 Gramm pro Kilometer. Im Vergleich zum Coupé liegt der Mehrverbrauch also bei 0,2 bis 0,6 Liter pro 100 Kilometer.

Motor und Antrieb

Das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet teilt sich die Motorenpalette mit dem Coupé. So können Kunden auch hier zwischen insgesamt neun Motoren wählen, darunter sechs Ottomotoren mit einer Leistung zwischen 135 kW (184 PS) bis 300 kW (408 PS) und drei Dieselmotoren mit einer Leistung zwischen 125 kW (170 PS) bis 195 kW (265 PS).

Dabei sind alle Motoren serienmäßig mit dem verbrauchsreduzierenden ECO Start-Stopp-System ausgestattet. Getriebetechnisch stehen manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe und die 7-Gang-Automatik 7G-TRONIC PLUS zur Auswahl.

Fahrleistung

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h braucht das E-Klasse Cabriolet zwischen 5,2 und 8,8 Sekunden, liegt damit nur eine Zehntelsekunde hinter dem Coupé. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 230 bis 250 km/h ebenfalls nahezu identisch.

Fazit:

Im Vergleich zum E-Klasse Coupé verlangt Mercedes-Benz für das E-Klasse Cabriolet einen Aufpreis von zirka 5.000 Euro. Der Verbrauch ist etwas höher, die Fahreigenschaften sind allerdings nahezu identisch. Das Cabriolet richtet sich an Sonnenanbeter, die Wert auf sportliches Fahren legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen