Saturn Vue 2-Mode-Hybrid (2008)

625d0cd1333b4e6583839b5c55b42e5a - Saturn Vue 2-Mode-Hybrid (2008)

Die Entwicklungslinien amerikanischer Hybridfahrzeughersteller treiben gelegentlich seltsame Blüten – bis hin zum röhrenden 6-Liter-V8-Truck, der drei Mittelklasse-Hybriden unter den Tisch trinkt. Nicht so beim Saturn Vue 2-Mode-Hybrid: Der SUV kann tatsächlich sparen und bietet trotzdem Leistung satt.


Galerie: Saturn Vue 2 Mode Hybrid 2008

Saturn Vue 2 Mode Hybrid 2008
Bild 1 von 6

Power aus drei Motoren

Die Ingenieure statteten den bulligen SUV mit einem leistungsstarken 3,6 Liter V6-Motor mit Direkteinspritzung und mit zwei Elektromotoren aus, die jeweils 75 PS beisteuern. GM, BMW und Daimler entwickelten für den Vue 2-Mode gemeinsam einen verbrauchsarmen Antrieb, der dem Öko-SUV eine Einstufung als abgasarmes Fahrzeug und den vierten Platz im US-Umweltranking ?Green Car Award? einbrachte. 7,3 Liter Benzin verbraucht der Saturn Hybrid auf 100 Kilometern, wobei drei verschiedene Betriebsarten (rein elektrisch, reiner Benzinbetrieb, kombinierter Betrieb) automatisch abwechseln, um jeweils die beste Motoreffizienz und die größtmögliche Kraftstoffersparnis zu ermöglichen.

Ein Start-Stopp-System hilft ebenfalls, Sprit zu sparen, und ein regeneratives Bremssystem leitet die bei Brems- und Rollphasen freiwerdende kinetische Energie in die Nickel-Metallhydrid-Akkus. Achthundert Kilometer sind bei voller Betankung und vollen Akkus möglich; innerstädtisch ermittelte der Hersteller eine Kraftstoffersparnis von satten 50 Prozent gegenüber dem konventionellen Saturn Vue. Der Rückwärtsgang funktioniert rein elektrisch, lediglich bei zu geringem Ladezustand der Akkus schaltet sich der Verbrennungsmotor ein, um die nötige elektrische Energie zu produzieren. Auch langsame Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h bewältigt der Saturn Hybrid rein elektrisch.

 

Komfortable Ausstattung

Auch bei den Ausstattungsdetails ließ der Hersteller sich nicht lumpen: CD- und MP3-Audioanlage, ABS, ESP, aktive Kopfstützen, übersichtliche und intuitive Displays nebst einigen serienmäßigen Extras sollen potentielle Käufer begeistern. Ein Fußgänger-Aufprallschutz und eine großzügige Ausstattung mit Airbags inklusive Vorhang-Airbags für die Passagiere auf den Rücksitzen gehören ebenfalls zur Serienausstattung.

Mit dieser Kombination aus Leistung, Umweltbewusstsein und Komfort hofft GM beim Verbraucher zu punkten und sein ?Green Line?-Programm verstärkt auf die Straße zu bringen. Dabei ist der Hybrid-SUV nicht einmal besonders teuer: In den USA ist der Saturn Hybrid seit 2009 bereits für moderate 33.000 Dollar zu haben.

Technische Daten Saturn Vue 2-Mode-Hybrid (2008)

Preis: —
Verbrauch: —
CO2 Emission: —
Typ: —
Leistung: —
Drehmoment: —
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen