World Car of the Year 2011: Elektroauto Nissan Leaf gewinnt erneut einen Preis

Das Elektroauto Nissan Leaf konnte wieder mal eine Preis für sich gewinnen, am Rande der New York International Auto Show gab die Jury ihre Entscheidung bekannt. Damit konnte sich der französische Elektrowagen gegen die Konkurrenten BMW 5-er und Audi A8 durchsetzen und ließ auch die anderen Elektroautos, wie den Peugeot iOn und Mitsubishi i-Miev hinter sich. Erst im vergangenen November wurde der Leaf in Europa zum Auto des Jahres gewählt.


Der Leaf ist ein reinrassiges Elektroauto und kein konventionelles Fahrzeug, dessen Verbrenner gegen einen Elektromotor ausgetauscht wurde, das zahlt sich nun aus. Zudem ist der Leaf ein eines der wenigen Elektroautos das bereits in Großserie produziert wird und das man kaufen kann. Zum Ende des Jahres kann man den Leaf auch in Deutschland kaufen, der Preis wird sich bei rund 35.000 Euro einpendeln. In Japan und den USA ist der Leaf bereits erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen