Audi S1 (2014)

8bdf463f48194583958622eacbcd3d0d - Audi S1 (2014)

Die sportliche Baureihe A1 von Audi ist zurück und bietet mit den Varianten Audi S1 sowie S1 Sportback die perfekten Rahmenbedingungen für echte Spritztouren. Die neuen Derivate gehören zu den Aushängeschildern des deutschen Automobilherstellers im Genfer Autosalon 2014 und können hier ab dem 4. März bewundert werden.


Preis und Verbrauch

Schon vor Eröffnung des Autosalons sind die Preise für den neuen Audi S1 bekannt. Die dreitürige Variante ist in ihrer Grundversion ab 29.950 Euro zu erwerben, als Fünftürer sind für den Audi S1 30.800 Euro als Grundpreis zu zahlen.

Audi S1 (2014)

Audi S1 (2014)
Bild 1 von 7

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des kompakten Sportlers liegt zwischen 7,0 und 7,2 Litern Super Plus auf 100 km, die Sportback-Variante verbraucht wenige Zehntel eines Liters mehr. Die CO2-Emissionen der Grundvariante liegen im Bereich von 165 g/km gemäß Euro-6-Norm.

Motor und Antrieb

Der neue Audi S1 kommt mit einem klassischen Reihen-Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Turboaufladung daher. Der Hubraum von 1.984 ccm befähigt zu Leistungswerten von 231 PS (170 kW) bei 6.000 U/min. Das maximale Drehmoment lautet 370 Nm im Bereich zwischen 1.600 und 3.000 U/min. Der Audi S1 verfügt über einen serienmäßigen Allradantrieb und wird in beiden Versionen mit einem sechsgängigen Schaltgetriebe ausgeliefert.

Audi S1 (2014)
Audi S1 (2014)

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Audi S1 ist abgeregelt und liegt in beiden Varianten bei 250 km/h Spitze. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 Stundenkilometer benötigt die Grundversion 5,8 Sekunden, der Sportback durch das höhere Gewicht eine Zehntelsekunde länger.

Fazit zum Audi S1

Dass Kleinwagen eine rasante Performance zu bieten haben, ist nicht erst seit der Grundvariante des A1 bekannt. Mit dem Audi S1 setzt der deutsche Qualitätshersteller noch einen drauf und verbindet eine außergewöhnliche Dynamik mit einem spritzigen Design. Für die Performance ist ein eher gehobener Einstiegspreis zu zahlen, der alleine bei häufiger Nutzung außerhalb des Stadtverkehrs gerechtfertigt erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen