Citroen DS4 Hybrid (2012)

Während der französische Hersteller Citroen seine Kompaktklasse DS4 im Jahr 2012 in einer neuen Edition präsentierte, hat er die Baureihe direkt um zwei Hybridmodelle ergänzt. Auf Mikrohybrid-Technologie basierend, unterstützt ein ergänzender Elektromotor die grundlegende Motorisierung auf elementare Weise und hilft so auf den ersten 100 Kilometern dabei, aktiv Treibstoff und Emissionen einzusparen.


Citroen DS4 Hybrid (2012)
Citroen DS4 Hybrid (2012)

Preis und Verbrauch

Der Citroen DS4 Hybrid wird in zwei grundlegenden Varianten angeboten: Als 1.6 e-HDI mit Sechsgang-Schaltung ist das Modell ab 29.490 Euro zu haben, als EGS6 sind in der höheren Ausstattungsvariante So Chic 33.590 Euro als Basispreis zu zahlen. Der durchschnittliche Verbrauch des Citroen DS4 Hybrid liegt in der Grundversion bei 4,5 Litern kombiniert und 4,0 Litern außerorts, als ESG6 sind 4,4 Liter bei kombinierter Nutzung und 4,1 Liter bei hauptsächlicher Nutzung außerorts einzurechnen. Der CO2-Ausstoß erreicht 118 bzw. 114 Gramm pro Kilometer nach Euro5-Norm.

Galerie: Citroen DS4 (2012)

Citroen DS4 (2012)
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

In beiden Varianten bietet der Citroen DS4 Hybrid als Hauptantrieb einen Vierzylinder-Ottomotor mit 1.560 ccm Hubraum. Mit diesem erreicht die Baureihe eine Leistung von 112 PS (82 kW) bei maximal 3.600 Umdrehungen pro Minute, das maximale Drehmoment wird bei 270 Nm bei 1.750 Umdrehungen in der Minute erreicht.

Fahrleistungen

In beiden Varianten bringt die Edition eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h Spitze mit sich. Der Citroen DS4 Hybrid beschleunigt aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer in 11,3 Sekunden, unabhängig von der gewählten Edition.

Fazit: Citroen DS4 Hybrid

Der Citroen DS4 Hybrid ist Teil einer gänzlich neuen Edition der beliebten Kompaktbaureihe, die ergänzt um einen kleinen Elektromotor auf den ersten Kilometern einen Beitrag für die Umwelt leistet. Verglichen mit anderen Derivaten der Baureihe bleiben die durchschnittlichen Emissions- und Verbrauchswerte allerdings auf einem vergleichbaren Niveau, eine Entscheidung für die Hybridvariante dürfte bei vielen Fahrern daher nicht den erhofften Effekt bringen. Eine individuelle Prüfung im Vergleich zu den anderen Varianten des DS4 ist daher anzuraten.

Weblinks: Citroen DS4 Hybrid

2 Gedanken zu „Citroen DS4 Hybrid (2012)

  • 29. September 2012 um 18:37
    Permalink

    Start-Stopp hat nichts mit Hybrid zu tun! Welcher Dilettant hat diesen Artikel verzapft?

  • 6. Oktober 2012 um 09:19
    Permalink

    Das wurde ja auch nicht behauptet, für die Namensgebung des Modells ist der Hersteller verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen