Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)

c3d23bf7d91c4168a02fa1f2feb0b346 - Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)

Scharf geschnitten, farbenfroh, kontrastreich und so leistungsstark wie nie! Das neue Skoda Enyaq Coupé RS iV und die zivilere Variante ohne RS-Zusatz kommen auf Basis des MEB von Volkswagen mit reichlich Ausstattung, Eleganz und Leistung. Ein kurzer Überblick!


cb no thumbnail - Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Skoda Enyaq Coupé ist nicht nur bildschön, es bietet auch eine Menge. Auf Basis des Einheitsbaukastens für Elektrofahrzeuge (MEB) des VW-Konzerns leistet die Topversion als „RS iV“ knapp 300 PS und verfügt über Allradantrieb. Leistung ist somit vorhanden, doch reicht das, um die „Skoda RS“-Gene wiederzuspiegeln? Und was kann das Enyaq Coupé RS iV in Sachen Ausstattung und Fahrdynamik? Was können Fahrwerk und Lenkung? Benjamin testet das Elektro-SUV-Coupé!
Skoda Enyaq Coupe RS iV 2022 AUTOmativ.de 7 750x450 - Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)
Sehr elegantes und abgeschlossenes Heck – und das ganz ohne Spoiler. Auffallend ebenfalls: Kein RS-Logo am Heck, sondern nur auf den beiden Flanken an den vorderen Kotflügeln.

Höhere Reichweite, bester cw-Wert im Segment

Das Skoda Enyaq Coupé kommt mit einem herausragenden Luftwiderstandsbeiwert (cw-Wert) von 0,234. Im Vergleich zu seinem Schwestermodell – dem ID.5 – ist das absolut Benchmark. Denn dieser liegt bei 0,26. Dieser Wert beeinflusst maßgeblich die maximale Reichweite, die beim Enyaq Coupé 80 bis zu 545 Kilometer im WLTP-Zyklus beträgt. In der Realität sind dies dann ca. 400 Kilometer.

Skoda Enyaq Coupe RS iV 2022 AUTOmativ.de 1 750x450 - Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)
Großer Bildschirm, hochwertiger und aufgepolsterter Armaturenträger – sonst viele VW-Elemente, diese aber clever integriert, sodass der Gesamteindruck des Cockpits deutlich besser ist als der des ID.4 oder iD.5.

Zwei Batteriegrößen, vier Leistungsstufen

Das neue Coupé ist in vier Leistungsstufen erhältlich. Die Leistungsspanne beginnt mit 132 kW beim ausschließlich heckangetriebenen Enyaq Coupé 60 mit 62 kWh-Batterie (netto 58 kWh). Ebenfalls über die Hinterräder bringt das Enyaq Coupé iV 80 mit 150 kW und einer 82-kWh-Batterie (netto 77 kWh) seine Kraft auf die Straße. Das Enyaq Coupe iV 80x und das Enyaq Coupé RS iV verfügen zusätzlich zur größeren Batterie über einen zweiten Motor an der Vorderachse und bieten Allradantrieb.

Skoda Enyaq Coupe RS iV 2022 AUTOmativ.de 3 750x450 - Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)
Skoda Enyaq Coupe RS iV 2022 AUTOmativ.de 2 750x450 - Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)
Trotz der sportlichen Linienführung bietet das Enyaq Coupé iV großzügige Platzverhältnisse und ein Kofferraumvolumen von 570 Litern. Mit der optionalen Anhängerkupplung darf das Coupé iV außerdem einen gebremsten Anhänger mit einem Gewicht von bis zu 1.200 Kilogramm bei 12 Prozent Steigung ziehen.

Leistungsstärkstes Skoda RS-Modell jemals

Das Enyaq Coupé 80x kommt auf eine Systemleistung von 195 kW, das Topmodell Enyaq Coupé RS iV stellt – wie sein Schwestermodell ID.5 GTX – 220 kW Systemleistung und ein maximales Drehmoment von 460 Nm zur Verfügung. Es ist das erste rein elektrische RS-Modell von Skoda. Charakteristisch sind ein besonders dynamisches Fahrverhalten, zahlreiche schwarze Akzente sowie die typische rote Reflektorleiste an der Heckschürze.

Skoda Enyaq Coupe RS iV 2022 AUTOmativ.de 5 750x450 - Echt schön! Skoda Enyaq Coupé RS iV und Enyaq Coupé iV (2022)
Im Innenraum setzt Skoda – wie beim SUV – auf ganzheitlich abgestimmte Design Selections im Stil moderner Wohnwelten und natürliche, nachhaltig verarbeitete und recycelte Materialien.

In 6,5 Sekunden geht es beim Enyaq Coupé RS iV von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h – 20 km/h mehr als die anderen Varianten des neuen Coupés.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 31 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.