Fiat 500 Twin Air: Verbrauch niedrig, Fahrspaß extrem hoch

90d1eda589f9477bb59dc00410a12e73 - Fiat 500 Twin Air:  Verbrauch niedrig, Fahrspaß extrem hoch

Mit dem Fiat 500 Twin Air bringt wieder einen echten Zweizylinder auf den Markt, ganz wie es schon beim Ur-500 der Fall war. Mit einem Unterschied: Statt 13 bis 22 Pferdestärken wie vor über fünfzig Jahren verfügt der neue 0,9 Liter-Turbo aus der Twin Air-Familie nun über eine Leistung von 65 bis 105 PS. Erfahren Sie im folgenden Test mehr über Alltagstauglichkeit, Verbrauch und Fahrspaß.


Fiat 500 Twin Air
Fiat 500 Twin Air (Bild: Fiat)

Twin Air-Motor: Mehr Leistung bei weniger Verbrauch

Die Bezeichnung für den im Fiat 500 verbauten Motor setzt sich aus Twin – für zwei Zylinder – und Air für Multiair-System zusammen. Konkret bedeutet dies eine elektrohydraulische Ventilsteuerung, welche die Einlassnockenwelle ersetzt. Jeder einzelne Zylinder verfügt über eine separate Hydraulikeinheit mit einem Magnetventil, über dieses werden die Öffnungszeiten gesteuert.

So ist eine stets optimale Brennraumfüllung möglich, darüber hinaus wird die Drosselklappe überflüssig. Im Vergleich zum Fiat 500 mit konventionellem 1,2 Liter-Vierzylinder und 69 PS leistet der 0,9 Liter-Twin Air mit Turbo also stolze 16 PS mehr, verbraucht dabei mit einem kombinierten EU-Normverbrauch von 4,1 Litern auf 100 Kilometern rund 23 Prozent weniger Sprit. Mit dem Twin Air-Motorenkonzept zeigt Fiat, wie ein effizienter Motor einen reduzierten Verbrauch mit einer nennenswerten Mehrleistung durch Einsatz von moderner Technik zu kombinieren ist, die Entwicklungskosten für den neuen Downsizing-Motor betrugen stolze 350 Millionen.

Fahreigenschaften des Fiat 500 Twin Air

Der Sprint von 0 auf 100 Stundenkilometern gelingt in exakt elf Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit des Fiat 500 Twin Air liegt bei 173 km/h. Das maximale Drehmoment beträgt 145 Newtonmeter. Ein kombinierter EU-Normverbrauch von 4,1 Litern Super pro 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 95 Gramm pro Kilometer zeigt sich der Fiat 500 Twin Air verbrauchsarm und umweltbewusst, ohne dass der Fahrer Einbußen im Alltag in Kauf nehmen müsste. Im Gegenteil, die Leistung ist im Vergleich zum Vierzylinder dank Twin Air-Motor mit intelligenter Technik sogar höher, Ausstattung und Komfort sind ansonsten wie beim Vierzylinder. Ab 12.900 Euro startet der Fiat 500 Twin Air mit umfangreicher Serienausstattung, die Cabrio-Variante beginnt bei 15.700 Euro.

3 Gedanken zu „Fiat 500 Twin Air: Verbrauch niedrig, Fahrspaß extrem hoch

  • 24. April 2011 um 08:11
    Permalink

    Wir fahren einen 500c Twinair nun seit etwas mehr als einem Monat und 3500 km.der Wagen macht Spaß- vom Verbrauch sind wir jedoch maßlos enttäuscht. Man kommt nicht wirklich unter 6 Liter pro 100 km. Selbst bei längeren Autobahnfahrten mit konstant 120 km/h zeigt die Verbrauchanzeige 6,3 l/100 km an. Trotz ECO-Modus! Rechnet man den tatsächlichen Verbrauch nach, ist er sogar noch etwas höher.
    Meine Meinung: die Hersteller-Angabe ist Betrug am Kunden!

  • 6. Mai 2011 um 22:19
    Permalink

    Bin mit meinem LANCIA YPSILON 1.2 69 PS (gleicher Motor wie FIAT 500) durch Frankreich gefahren. Verbrauch 5.3 Liter. Da kann man nicht reklamieren, oder?

  • 20. September 2011 um 12:28
    Permalink

    Wir sind da immer zwischen 7 und 8 Litern unterwegs. Die Herstellerangabe ist völlig unrealistisch. Wie stark darf diese von der Realität abweichen? Weiß das jemand?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen