Renault Twingo: Ab September zu 9.560 Euro zu kaufen

b00f151a2caa4565aff97dcd82a9671c - Renault Twingo: Ab September zu 9.560 Euro zu kaufen

Die dritte Generation des Renault Twingo kommt im September auf den Markt, Weltpremiere feiert das neue Modell auf Genfer Autosalon im März. Die neue Generation wird rund 400 Euro günstiger, der Listenpreis startet ab sofort ab 9.590 Euro . Das Basismodell hört auf den Namen Twingo Expression und ist mit einem wirtschaftlichen Dreizylinder-Benziner bestückt, der im Idealfall nur 4,5 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer benötigen soll. Renault hatte bereits im Februar die ersten Bilder des neuen Modells veröffentlicht. Der Kleinwagen hat sich zu einem schicken Cityflitzer gemausert, der sich optisch mit dem Peugeot 108 (2014) oder dem neuen Opel Corsa (2014), der ebenfalls ab Herbst in der fünften Generation auf den Markt kommt, messen lassen kann. 


Galerie: Renault Twingo (2014)

Renault Twingo (2014)
Bild 1 von 12

Die wichtigsten Unterschiede zum Vorgänger

Der neue Twingo basiert auf der gleichen Plattform wie der neue Smart, das bedeutet für den französischen Kleinwagen einige Änderungen. Die auffälligste ist wohl die Tatsache, das es den neuen Twingo künftig mit vier Türen und Hinterradantrieb geben wird, außerdem wandert der Motor von der Front ins Heck.

Praktischer Vorteil: Der Wendekreis konnte gegenüber dem Vorgängermodell verkleinert werden, was gerade im Stadtverkehr, dort wo sich der Twingo am wohlsten fühlt, ein echtes Plus ist.

Um durch das neue Motorpackage keinen Platz im Innenraum zu verlieren, haben die Ingenieure die Räder soweit nach außen gesetzt, wie es ihnen möglich war. Im Ergebnis soll der Innenraum im Vergleich zu den beiden Vorgängergeneration noch mehr Platz bieten.

Vier Farben und das markante Faltdach zur Markteinführung

Gleich zur Markteinführung wird es den neuen Twingo mit Faltdach geben. Zur Auswahl stehen die vier Karosseriefarben rot, gelb, hellblau und weiß. Renault verspricht außerdem ein reichhaltiges Angebot an optionalen Ausstattungsdetails, die es den Kunden ermöglichen den Kleinwagen weiter zu individualisieren.

Neue Renault Twingo
Neue Renault Twingo

Wettbewerber des Renault Twingo

Der Twingo passt genau in eines der volumenstärksten Fahrzeugsegmente, den Kleinwagen für die Stadt. Es wurde also dringend Zeit, den Twingo einer Generalüberholung zu unterziehen und für einen Vergleich zur Konkurrenz fit zu machen, die mit ihren Modell gute Stückzahlen erreicht.

Messen lassen muss sich der neue Twingo, dessen Basispreis bei rund 10.000 Euro liegen soll vor allem mit dem Fiat 500 (ab 11.950 Euro), dem Opel Adam (ab 11.500 Euro) und dem Audi A1 (ab 16.750 Euro), wobei der Audi den Premiumanspruch durch den deutlich höheren Kaufpreis erst noch rechtfertigen muss.

Ein Gedanke zu „Renault Twingo: Ab September zu 9.560 Euro zu kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen