Hyundai ix35 Hybrid (2010)

7131622eb53c4321932a1c1e59d756be - Hyundai ix35 Hybrid (2010)ab2415dd996c4aae8c0c786a62ed4f83 - Hyundai ix35 Hybrid (2010)

Auf dem Genfer Autosalon 2010 präsentierte Hyundai seinen Kompakt-SUV ix3. Im Oktober legte der Hersteller auf der Pariser Autoshow mit einem Konzept-Hybriden nach, der neben dem Dieselmotor einen 7 PS-Elektromotor nutzt. Der neue Hyundai-Hybrid ist jedoch vorerst nicht für eine Serienfertigung vorgesehen, sondern soll die Effizienz der Hybridkonzepte des koreanischen Autobauers vorführen.


Galerie: Hyundai Ix35 Hybrid 2010

Hyundai Ix35 Hybrid 2010
Bild 1 von 11

Der Hyundai Hybrid: reines Showcar?

Unter der Haube des Hybriden sitzt ein 115 PS starker 1,7 Liter-Commonrail-Dieselmotor wie bei seinem konventionellen Bruder, der ein maximales Drehmoment von 192 Newtonmetern bietet. Neu ist beim Concept Car der 7 PS starke Elektromotor, der den Antrieb unterstützt, jedoch nicht ausreichend Leistung bietet, um als reiner Elektroantrieb genutzt zu werden – dafür will der Hersteller ab 2012 mit der Serienfertigung des Hyundai ix35 FCEV (Fuel Cell Electric Vehicle), eines Brennstoffzellenfahrzeugs, beginnen.

Der Zweck des E-Motors besteht darin, die Ökonomie des Dieselmotors zu verbessern und Verbrauch und Emissionen zu reduzieren. Auf 117 Gramm CO2 pro Kilometer will Hyundai damit die Emissionen drücken. Eine Besonderheit daran stellt das manuelle Sechsganggetriebe dar – bislang bietet nur Honda mit dem CR-V einen Hybriden mit manueller Schaltung.

Optisch kaum zu unterscheiden

Vom konventionellen Spar-SUV ix35 mit Dieselantrieb ist der Hyundai Hybrid indes nicht allzu verschieden: Bei äußerlicher Betrachtung fällt es schwer, die Zwillingsbrüder auseinanderzuhalten. Lediglich kleinere Anpassungen an Karosserie und Boden, die der Verringerung des Luftwiderstandes (und damit der Reduzierung des Verbrauchs) dienen, verraten dem kundigen Beobachter, dass er es mit einem Makeover des Seriendiesels zu tun hat.

Das Design des Kompakt-SUV stammt aus Deutschland – genauer gesagt, aus dem Hyundai-Designstandort in Rüsselsheim. Weniger bullig als das Vorgängermodell Tucson, dynamischer und schnittiger präsentiert sich der ix35, der mit einer Gesamtlänge von 441 Zentimetern nicht nur im Innenraum, sondern auch im Kofferraum reichlich Platz bietet: Stattliche 591 Liter stehen beim Serienmodell zur Verfügung. Ob der Hyundai Hybrid nun irgendwann in Serie gehen soll oder nicht, steht nicht fest – und vorerst wartet ja auch das Brennstoffzellenmodell auf seinen Stapellauf.

Technische Daten: Hyundai ix35 Hybrid (2010)

Preis: —
Verbrauch: —
CO2 Emission: 117 Gramm CO2 pro Kilometer
Typ: Hybridauto
Leistung: 115 PS
Drehmoment: 192 Newtonmetern
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen