VW Caddy BlueMotion verbraucht nur 4,5 Liter

09471c6dda1b4395a2661971bc7bd23e - VW Caddy BlueMotion verbraucht nur 4,5 Liter

Der VW Caddy ist ein hilfreicher Kastenwagen und mit zahlreichen Motorvarianten und eines der beliebtesten Lieferfahrzeuge in Deutschland schlechthin. Jetzt, zur Frankfurter IAA 2013, präsentiert der Wolfsburger Automobilbauer mit dem neuen VW Caddy BlueMotion die aktuell sparsamste Variante.


IAA 2013: Neuer VW Caddy kommt auf den Markt
IAA 2013: Neuer VW Caddy kommt auf den Markt

Preise des VW Caddy BlueMotion

Die Preisliste für das neue Modell beginnt bei 17.720 Euro netto bzw. 21.086 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den Kastenwagen. Die Pkw Version ist in der Ausstattungslinie Startline BlueMotion ab einem Basispreis von 21.759 Euro (inkl. MwSt.) zu kaufen.

Technische Daten und Verbrauch

Der 1,6 Liter TDI-Motor soll den Herstellerangaben zur Folge einen durchschnittlichen Verbrauch von nur 4,5 l aufweisen. Der Turbodiesel erzeugt eine maximale Leistung von 102 PS (75 kW) bringt dabei ein maximales Drehmoment von bis zu 250 Newtonmeter auf die Kurbelwelle.

Dank BlueMotion-Technology verbraucht Das neue Modell rund 0,5 l weniger Kraftstoff, als das bisher sparsamste Modell. Mit einer vollen Tankfüllung (60 Liter) verfügt der neue Caddy über eine Reichweite von bis zu 1.300 km.

neuer-vw-caddy-mj2014-img-2

Technische Umsetzung und Kraftstoffreduktion

Die Wolfsburger Ingenieure bedienten sich zahlreicher technischer Maßnahmen, um diesen niedrigen Kraftstoffverbrauch zu erreichen. Dazu gehören eine Start-Stopp-Automatik, Leichtlaufreifen, die teilweise Rückgewinnung der Bremsenergie (Rekuperation), ein tiefer gelegtes Fahrwerk um den Luftwiderstand zu senken, sowie eine optimierte Motorsteuerung.

Ausstattungsvarianten

Wer den neuen VW Caddy BlueMotion kaufen möchte, hat die Auswahl aus insgesamt vier Ausstattungsvarianten: Den Kastenwagen, den Kombi und als den PKW in den zwei Versionen als Startline und Trendline. Serienmäßig verfügt der Caddy BlueMotion über einen Berganfahrassistenten und eine Geschwindigkeitsregelanlage.

Leider wird es den Caddy Bluemotion nur mit kurzen Radstand geben. Ob Volkswagen Nutzfahrzeuge den Caddy später auch mit langem Radstand anbieten wird ist noch offen.

neuer-vw-caddy-mj2014-img-3

Erkennungsmerkmale des VW Caddy BlueMotion

Um den neuen Caddy BlueMotion bereits von außen als solchen zu erkennen möchte, ist wohl eine gewisse Fachkenntnis nötig, denn die Differenzierungsmerkmale sind denkbar gering.

Am auffälligsten dürfte wohl die Plakette am Heck des Fahrzeuges sein, weiterhin unterscheidet sich der Caddy BlueMotion durch spezielle Radzierblenden und die lackierten Seitenschutzleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen