Klare Ansage für China: Volkswagen bringt 12 neue SUV bis 2020

6da2f2ca64ee4ca989f0ba61d6e7a7ce - Klare Ansage für China: Volkswagen bringt 12 neue SUV bis 2020

Mehr als jeder zweite Volkswagen wird schon heute nach China verkauft. Damit sind die Wolfsburger mit großem Abstand Marktführer auf dem chinesischen Markt. Diese einzigartige Stellung verhilft dem China-CEO Jochem Heizmann zu einem der bedeutsamsten und einflussreichsten Posten im Volkswagen-Konglomerat. Und so gibt es bis zum Jahr 2020 zwölf neue SUV-Modelle von Volkswagen – viele davon werden es nie nach Europa schaffen. Im Zuge der Weltpremiere des neuen VW Touareg habe ich mir die ersten drei neuesten Errungenschaften von VW angeschaut.


VW T-Roc mit langem Radstand

Fast alle westlichen Autos werden für China verlängert – selbst einer der kleinsten VW-SUV. Der VW T-Roc mit langem Radstand wurde bei der Präsentation des VW Touareg als erstes vorgestellt.

Galerie: Die Weltpremierenshow in Peking

Die Weltpremierenshow in Peking
Bild 1 von 10

Mit verlängertem Radstand bekommt der T-Roc nicht nur mehr Platz im Fond, sondern sieht noch besser und satter auf der Straße aus.

Mit einem um 84 Millimeter verlängertem Radstand und einer um 77 Millimeter verlängerten Karosserie kommt die gesamte Verlängerung ausschließlich den Fondpassagieren zugute. Auch seine Höhe legt um neun Millimeter zu. Damit erreicht der VW T-Roc L 4.318 Millimeter in der Länge, 1.819 in der Breite und 1.582 in der Höhe. Der Radstand liegt bei 2.680 Millimeter.

VW Volkswagen Touareg Premiere Peking 2018 SUV T Roc Langer Radstand Ateca SUV Offensive China AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 54 - Klare Ansage für China: Volkswagen bringt 12 neue SUV bis 2020

Der chinesische Markt kommt in den Genuss des 1.4 Liter Turbobenziners mit 150 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt dabei bei 203 Km/h. Später wird es auch noch einen schwächeren 1.2 Liter Vierzylinder geben. Den chinesischen Markt erreicht der lange T-Roc im Juli – in Deutschland wird er wohl nicht zu sehen sein. Gebaut wird er erstmals in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Joint-Venture der FAW-Gruppe in der südlichen Guangzhou Provinz. Die anderen SUV – Tiguan L und Teramont – sind Produkte von Shanghai-Volkswagen.

Jochem Heizmann
Eine beachtliche Leistung für Volkswagen in China und Jochem Heizmann: mittlerweile gibt es 26 Modelle bei einem Gesamtabsatz von rund 3,2 Millionen Neuzulassungen in China.

„Advanced Mid-size SUV“ und „Powerful Family SUV“

Volkswagen stellt für China noch zwei weitere Modelle vor: ein auf dem Seat Ateca basierendes SUV, dessen Namen noch nicht verraten wurde. Es wurde lediglich als „Powerful Family SUV“ vorgestellt.

VW Volkswagen Touareg Premiere Peking 2018 SUV T Roc Langer Radstand Ateca SUV Offensive China AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 44 - Klare Ansage für China: Volkswagen bringt 12 neue SUV bis 2020

Das „Advanced Midsize SUV“ ist hingegen sportlicher ausgelegt als das „Powerful Family SUV“ und beherbergt Tiguan-Technik. Er soll Oberklasse-Systeme an Bord haben und wird dadurch teurer. Es könnte sein, dass das in Gelb vorgestellte, sportliche SUV auch auf den US-Amerikanischen Markt kommt. So wie der lange T-Roc wird auch das Advanced Midsize SUV vom zweiten VW-Joint Venture Partner FAW gebaut.
VW Volkswagen Touareg Premiere Peking 2018 SUV T Roc Langer Radstand Ateca SUV Offensive China AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 36 - Klare Ansage für China: Volkswagen bringt 12 neue SUV bis 2020

VW Tiguan Plug-In-Hybrid nur für den chinesischen Markt

Sehr schade, dass der VW Tiguan erst einmal nur auf dem chinesischen Markt als Plug-In-Hybrid kommt. Es könnte aber durchaus passieren, dass der Tiguan PHEV auch hierzulande – allerdings dann erst 2019 – als Tiguan GTE kommt.

VW Volkswagen Touareg Premiere Peking 2018 SUV T Roc Langer Radstand Ateca SUV Offensive China AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 50 - Klare Ansage für China: Volkswagen bringt 12 neue SUV bis 2020

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen