Lancia Ypsilon (2012)

Der Lancia Ypsilon wird seit 2011 in zweiter Generation produziert. Mit seiner klaren Ausrichtung auf einen jungen, designaffinen Kundenkreis, der Wert auf Eleganz und Ausstattung legt, begründete der Ypsilon bei seinem Marktstart 1985 das neue Segment der Lifestyle-Kleinwagen und glänzt auch in der zweiten Auflage durch niedrigen Verbrauch.


Preis und Verbrauch

Der Lancia Ypsilon ist ab einem Preis von 12.500 Euro inklusive Mehrwertsteuer zu haben. Je nach Motorisierung stehen unterschiedliche Ausstattungsklassen von „Silver“ über „Gold“ bis „Platinum“ zur Verfügung. Teuerstes Ypsilon-Modell ist ein 95 PS-Diesel in „Platinum“-Ausführung für 18.400 Euro.

Galerie: Lancia Ypsilon (2012)

Lancia Ypsilon (2012)
Bild 1 von 6


Beim Verbrauch zeigt sich der Lancia Ypsilon genügsam: Zwischen 3,9 und 4,8 Liter Kraftstoff benötigt ein Ypsilon im kombinierten Betrieb pro 100 Kilometer. Dementsprechend niedrig fallen die CO2-Emissionen aus, die sich zwischen 97 und 115 Gramm pro Kilometer bewegen.

Motor und Antrieb

Für den Lancia Ypsilon stehen zwei Benzinmotoren und ein Dieselaggregat zur Verfügung, wobei der Clou der Modellreihe sicherlich der 85 PS (63 kW) starke „TwinAir“-Turbozweizylinder ist, der mit dem „Engine of the Year Award 2011“ ausgezeichnet wurde. Das preisgünstige Einsteigermodell wird von einem konventionellen 4-Zylinder-Reihenmotor angetrieben, der maximal 69 PS (51 kW) leistet. Und der Diesel schließlich, auch ein Reihenvierzylinder, bietet maximal 95 PS (70 kW). Alle Lancia Ypsilon-Modelle verfügen über Frontantrieb und ein manuelles Fünfganggetriebe, wobei für den TwinAir Turbo wahlweise auch eine fünfstufige Automatik angeboten wird.

Fahrleistungen

Von einem Kleinwagen erwartet man in der Regel keine spektakulären Fahrleistungen, und auch der Lancia Ypsilon ist kein Sportler, schlägt sich jedoch wacker: Mit Höchstgeschwindigkeiten zwischen 163 und 183 Stundenkilometern hält er auch außerorts gut mit, und die Beschleunigung von 0 auf 100 absolviert er in Zeiten zwischen 11,4 und 14,5 Sekunden – hier kann das Überholen etwas zäh werden. Dafür entschädigt er die Insassen mit seinem komforn Fahrwerk und seinen ruhigen, geräuscharmen Motoren.

Fazit

Der Lancia Ypsilon ist ein Kleinwagen mit gehobenem Stil, markantem Design und einem Hauch von Luxus, der freilich auch bei Anschaffungspreis und Sonderausstattung kräftig zu Buche schlägt. Sitzkomfort wird hier auch – in gewissen Grenzen – auf den Rücksitzen geboten, was im Kleinwagensegment keine Selbstverständlichkeit ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen