Lotus Exige S: Bilder, Preise und Technische Daten

9802b51ea12b4d47ba4f1f8a2f8dc606 - Lotus Exige S: Bilder, Preise und Technische Daten

Lotus Automobile waren schon immer etwas Besonderes, denn sie sind seit jeher ihrer Philosophie treu geblieben: extrem leicht, extrem klein und extrem wendig. Der Lotus Exige S ist quasi die nächste Stufe der Elise – nicht nur vom Namen her sind sie verwandt. Die Baureihe Exige soll all das haben, was die Elise groß gemacht hatte, nur eben noch mehr. Vor allem noch mehr Leistung. Die Hardcore-Variante? Gibt es. Heißt Club Racer.


Preis und Verbrauch des Lotus Exige S

In der Grundausführung kostet der Lotus Exige S 67.940 Euro. Als Roadster kostet er 69.040 Euro – also verkraftbar mehr.

Lotus Exige S

Lotus Exige S
Bild 1 von 20

Lotus Exige S

Serienmäßig an Bord ist bei der Standardausführung die Farbe Rot oder Gelb, Pirelli Corsa-Reifen und schwarzer Stoff im Interieur. Metallic-Lackierungen kosten einen Aufpreis von 1.050 Euro, sogenannte „Premium-Lackierungen“, also Mehrschicht-Lackierungen kosten 1.825 Euro Aufpreis. Das historische Motorsport-Lotus-Grün sowie -Schwarz kosten einen stolzen Aufpreis von 2.500 Euro.

Die Farbenvielfalt im Interieur ist ziemlich begrenzt: außer Schwarz- und Grautönen gibt es nichts auszuwählen. Konsequent eben.

Auch die weitere Optionsliste ist gnadenlos kurz: hinzubuchen kann man ein Automatikgetriebe (2.225 Euro), ein Premium Paket Leder (2.700 Euro), ein Race Paket (2.700 Euro), ein Convenience Paket bestehend aus Parkmünzenfach, USB-Anschluss, Getränkehalter und Tempomat (450 Euro), Klimaanlage (1.650 Euro), Einparkhilfe Hinten (450 Euro), beheizbare Sitze (450 Euro) und Sportbremsen (2.285 Euro).

Wenn man nun alles Optionale wählt, kommt man auf einen Gesamtpreis von 81.470 Euro.

Der kombinierte Verbrauch ist mit 10,1 Litern/100 Km angegeben. Das ergibt einen C02-Ausstoß von 236 Gramm/Km.

Motor und Antrieb

Vor der Hinterachse hängt ein 3,5 Liter großer und mittel eines Harrop HTV-Kompressor aufgeladener V6-Motor mit 350 PS Leistung bei 7.000 U/min und 400 Nm Drehmoment bei 4.500 U/min. Er ist quer eingebaut und verfügt über 24 Ventile, Wasserkühlung, zwei oben liegende Nockenwellen pro Zylinderreihe, 4 Ventile pro Zylinder, zweifach-variable Ventilsteuerung – intelligentes Direkteinspritzsystem und eine intelligente elektronische Drosselklappensteuerung.

Die Bohrung liegt bei 94, der Hub bei 83 mm.

Geschaltet wird serienmäßig über ein manuelles Sechsgang Schaltgetriebe, optional gibt es ein Automatikgetriebe. Der Exige S verfügt über Hinterradantrieb.

Abmessungen, Bremsen und Gewichte

Der Lotus Exige S hat ein Leergewicht von 1.176 Kilogramm.

Die Bremsen bestehen aus Vierkolben-Bremssätteln von AP Racing (vorne und hinten) mit einem Durchmesser von 350 mm vorne und 332 mm hinten. Die Gusseisen-Bremsscheiben sind innenbelüftet und gelocht.

Die Gesamtlänge des Lotus Exiges S beträgt 4.052 mm, die Breite (ohne Außenspiegel) 1.802 mm, die Höhe 1.153 mm und der Radstand 2.370 mm. Der Luftwiderstandsbeiwert liegt bei 0,433.

Fahrleistungen

Mit 345 PS erreicht der Lotus Exige S eine Höchstgeschwindigkeit von 274 Km/h. Von 0 auf 100 Km/h benötigt er lediglich 4,0 Sekunden.

Fazit zum Lotus Exige S

Der Lotus Exige S ist der Traum vom GoKart-Fahren im Alltagsverkehr. Dabei schaut der Exige S noch total kompakt und einfach gut aus – nicht zuletzt durch die unglaublich hohe Oberflächenspannung des Designs. Und als wäre das noch nicht genug, liegt ein vollausgestatteter Lotus Exige S nur knapp über einem Porsche Boxster GTS in der Grundausführung mit 340 PS und deutlich mehr Gewicht.

Mia Iannotta

Mia ist seit Mitte 2015 das italienische und - viel wichtiger - weibliche Herz von AUTOmativ.de. Ohne ihre unregelmäßigen Artikel wäre das Magazin lebloser und langweiliger. Mia lebt die meiste Zeit des Jahres im Großraum Rom, den Rest verbringt sie irgendwo anders. Warum sie manchmal über Automobile schreibt? Nun, als wir sie auf der Mille Miglia beobachteten, wie sie sich um die Alfisti kümmerte, konnten wir einfach nicht widerstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen