Porsche 911 Carrera 4 (2011)

Beim Porsche 911 Carrera 4 handelt es sich um eine 911-Carrera-Coupé-Version mit Allradantrieb, seit 1989 baut der Zuffenhausener Automobilkonzern den „Neunelfer“ in dieser Form. Mit manuellem Schaltgetriebe kostet der Porsche 911 Carrera 4 92.321 Euro, mit Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) sind es mindestens 95.831,50 Euro.


Porsche 911 Carrera 4 (2011)
Porsche 911 Carrera 4 (2011)

Preis und Verbrauch

Der Grundpreis des Porsche 911 Carrera 2011 liegt bei 92.321 Euro inkl. MwSt. Möchte man das Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) zu Gunsten der Beschleunigungswerte implementiert haben, erhöht sich der Grundpreis auf 95.831,50 Euro. Für den Allradantrieb zahlt der Käufer also zirka 6.000 Euro zusätzlich, denn der klassische Porsche 911 Carrera mit Heckantrieb kostet 85.538 bzw. 89.048,50 Euro.

Galerie: Porsche 911 Carrera 4 (2011)

Porsche 911 Carrera 4 (2011)
Bild 1 von 19

Laut Herstellerinformationen beträgt der Verbrauch des Porsche 911 Carrera 4 gemäß kombiniertem EU-Normverbrauch 10,6 bzw. 10,1 Liter auf 100 Kilometer (Schaltgetriebe / PDK). Innerorts steigen die Verbrauchswerte auf bis zu 15,9 bzw. 15,2 Liter auf 100 Kilometer an. Pro Kilometer werden bei der Fahrt mit dem Porsche 911 Carrera 4 249 bzw. 237 Gramm Kohlenstoffdioxid (CO2) ausgestoßen.

Motor und Antrieb

Im Inneren des Porsche 911 Carrera 4 arbeitet ein 6-Zylinder-Boxermotor, dieser ist Carrera-typisch im Heck des Sportwagens untergebracht. Mit einer Leistung von 254 kW (345 PS) aus 3.614 cm³ Hubraum ist das Fahrzeug unverändert und technisch identisch zum Porsche 911 Carrera mit Heckantrieb. Auch das maximale Drehmoment von 390 Nm bleibt unverändert.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Porsche 911 Carrera 4 beträgt 282 bis 284 km/h (PDK / Schaltgetriebe). Dank PDK beschleunigt man in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, mit Sport+ sind es 4,6 Sekunden. Mit manuellem Schaltgetriebe gelingt dies in exakt fünf Sekunden. Um von 0 auf 160 km/h zu beschleunigen, benötigt man 10,6 Sekunden, mit Sport+ 10,3 Sekunden, mit manuellem Schaltgetriebe 10,9 Sekunden.

Fazit

Der Porsche 911 Carrera 4 ist technisch – mit Ausnahme des Allradantriebes – identisch zum Porsche 911 Carrera. Einen Aufpreis von rund 6.000 Euro verlangt Porsche hierfür, das geht in Ordnung. Der Allradantrieb geht jedoch leicht zu Lasten von Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung, dafür soll der Allradantrieb Fahrstabilität und Kontrollebei unterschiedlichen Witterungsbedingungen und Bodenbeschaffenheiten verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen