Pure Mobility „Buddy“ auf der eCar Tec 2010

Morgen beginnt die eCarTec in München, die Fachmesse für Elektromobilität findet vom  19.-21. Oktober statt. Der norwegische Autohersteller Pure Mobility präsentiert dort das Elektro-Stadtauto mit dem Modellnamen Buddy. Der rund 15.300 Euro teure Kleinwagen bietet für bis zu drei Personen Platz und hat eine elektrische Reichweite von bis zu 120 Kilometer.


Pure Mobility
Pure Mobility „Buddy“ auf der eCar Tec 2010 | Bild: Blue Mobility Media

Man vertraut der eigenen Technik – zehn Jahre Garantie auf die Batterie des Buddy

Angetrieben wird das Elektroauto von einem 13 kW starken Elektromotor, der die Hinterräder antreibt. Das Leergewicht liegt bei 830 Kilogramm. Die elektrische Antriebsenergie speichert der Buddy wahlweise in einer Blei– oder Nickel-Metall-Hydrid-Batterie – auf beide Batterietypen gibt der Hersteller eine Garantie von 10 Jahren bis zu einer Laufleistung von 100.000 Kilometern, je nachdem was zu erst eintritt. Die maximale Höchstgeschwindigkeit liegt bei 80 km/h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen