Sondermodell für’s Frühjahr: Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition

b223352b278346aa93dd5bc8881db3cd - Sondermodell für's Frühjahr: Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition

Stil ist alles, oder? Wenn Sie diese Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten und zudem noch Fan von kleinen quirligen Cabriolets sind, dürfen Sie weiterlesen. Das Mini Cooper S Cabrio bekommt ein Sondermodell pünktlich zum Frühjahr: Die Resolute Edition! Die Design- und Ausstattungsmerkmale des Editionsmodells setzen coole Akzente für einen individuellen Stil. Aber was viel wichtiger ist: Es gibt die Editionen für alle möglichen Mini Modelle und Motorisierungen. Da die Sonne endlich mehr scheint konzentrieren wir uns hier auf das Mini Cooper S Cabrio in der Resolute Edition! Es steht schon seit März 2022 bei den Händlern und beginnt preislich bei 32.750 Euro.


Sondermodell fuer das Fruehjahr Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition 1 750x450 - Sondermodell für's Frühjahr: Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition
Das Mini Cooper S Cabrio in der Resolute Edition kommt mit 18 Zoll großen Leichtmetallrädern im Design „Pulse Spoke Black“. Auf Wunsch stehen auch 17 Zoll große Leichtmetallräder in der Variante Tentacle Spoke Black zur Auswahl.

Mini Cooper S Resolute Edition mit Kontrastelementen

Der Mini Cooper S als Cabriolet verfügt über den 2,0-Liter-Vierzylinder mit 178 PS und beschleunigt damit aus dem Stand auf Tempo 100 in 7,2 Sekunden. Schon mal eine ganz knackige Basis für laue Sommerabende.

Designtechnisch kommen beim Exterieurdesign des Editionsmodells neben der Karosserielackierung in der Variante Rebel Green zahlreiche traditionelle Designmerkmale zum Einsatz: Kontrastelemente im Farbton Resolute Bronze findet man bei den Einfassungen der Scheinwerfer, des Kühlergrills und der Heckleuchten, den Side Scuttles auf den vorderen Seitenwänden, den Griffen von Türen und Heckklappe sowie den Lufteinlässen in der Frontschürze und dem Tankverschluss. Kombiniert werden sie mit Markenlogos und Modellschriftzügen, einem inneren Rahmen und einer Querstrebe im Kühlergrill sowie den Endrohrblenden der Abgasanlage in Piano Black.

Das elektrisch betriebene Softtop, dessen Verdeckmechanismus auch während der Fahrt bei Geschwindigkeiten von bis zu 30 km/h aktiviert werden kann, und die Außenspiegelkappen des Editionsmodells sind in Schwarz gehalten. Nur die umlaufende Zierleiste auf Höhe der Brüstungslinie ist auch beim Mini Cooper S Cabrio in der Resolute Edition als klassisches Chromelement ausgeführt.

Sondermodell fuer das Fruehjahr Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition 9 750x450 - Sondermodell für's Frühjahr: Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition

Auch gibt es editionsspezifische Motorhaubenstreifen. Sie weisen ein Muster aus parallel verlaufenden Linien mit einem Farbverlauf zwischen einem hellen und einem dunklen Goldton sowie den Schriftzug „RESOLUTE“ auf.

Interieur mit exklusiven Details

Der Weg ins Innere des Editionsmodells führt über Einstiegsleisten, die den Schriftzug „RESOLUTE“ tragen. Dort nehmen die Insassen auf Sportsitzen in der exklusiven Stoff-/Leatherette-Ausführung Black Pearl Light Chequered Platz.

Sondermodell fuer das Fruehjahr Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition 6 750x450 - Sondermodell für's Frühjahr: Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition

Auch gibt es im Innenraum speziell für die Resolute Edition gestalteten Interieuroberflächen. Auf ihrem schwarzen Hintergrund bilden parallel verlaufende und gleichmäßig geschwungene Linien in einem hellen Goldton ein edles Nadelstreifen-Muster. Damit greifen sie zugleich die Struktur der Motorhaubenstreifen auf. Stimmungsvoll in Szene gesetzt werden die spezifischen Designmerkmale mithilfe des Lichtpakets, dessen LED-Einheiten eine gezielte Ausleuchtung des Innenraums gewährleisten, sowie mit dem Ambiente Licht, das ebenfalls zum Ausstattungsumfang der Editionsfahrzeuge gehört.

Sondermodell fuer das Fruehjahr Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition 11 750x450 - Sondermodell für's Frühjahr: Mini Cooper S Cabrio Resolute Edition

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 31 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.