Lamborghini Huracán Tecnica: Technische Daten und Preise

Der Lamborghini Huracán kommt mit Hinterradantrieb mit Hinterradlenkung. Nach wie vor arbeitet hinter der Fahrgastzelle der 5,2-Liter-V10-Saugmotor mit 640 PS und 565 Nm Drehmoment, der für ein Leistungsgewicht von 2,15 Kilogramm pro PS sorgt. Gegenüber dem Huracán EVO RWD wurde der Abtrieb am Heck nochmals um 35 Prozent erhöht und der Luftwiderstand um 20 Prozent verringert. Und: Es gibt ein spezielle System zur spezifischen Fahrmodus-Kalibrierung für Vielseitigkeit im Alltag und Ausflüge auf die Rennstrecke. Der hinterradgetriebene scharfe Lambo soll zu Preisen ab ca. 220.000 Euro erhältlich sein. Wir haben die weiteren Details!


Lamborghini Huracan Tecnica Technische Daten und Preise 12 750x450 - Lamborghini Huracán Tecnica: Technische Daten und Preise

0 auf 100 Km/h in 3,2 Sekunden

Der Motor des Lamborghini Huracán Tecnica entstammt dem Huracán STO und leistet 30 PS mehr als der Motor des Huracán EVO RWD. Er liefert 565 Nm Drehmoment bei maximal 6.500 U/min und eine verbesserte Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden. Der Lamborghini Huracán Tecnica wartet mit einem neu kalibrieten LDVI-System mit spezifischer Dämpfereinstellung, direkter Hinterradlenkung und innovativen Verbesserungen der Bremskühlung auf.

Lamborghini Huracan Tecnica Technische Daten und Preise 11 750x450 - Lamborghini Huracán Tecnica: Technische Daten und Preise

Trockengewicht von 1.379 Kilogramm

Mit einem Trockengewicht von nur 1.379 Kilogramm erreicht der Tecnica ein Leistungsgewicht von 2,15 kg/PS. Die gesteigerte Leistung wird durch einen verbesserten, schärferen Motorsound bei höheren Drehzahlen ergänzt. Gleichzeitig bietet der Tecnica im Cockpit einen besseren akustischen Komfort.

Im Herzen des Huracán sitzt das LDVI-System (Lamborghini Dinamica Veicolo Integrata). Es steuert jeden Aspekt seines dynamischen Verhaltens, indem es Systeme und Setup integriert, um über eine Feed-Forward-Vorsteuerung in virtueller Echtzeit perfekte Fahrdynamik zu liefern.

Der heckgetriebene Tecnica verfügt über eine Hinterradlenkung mit direkter Lenkübersetzung und Torque Vectoring. Sie wird mit einem modifizierten Performance Traction Control System (P-TCS) und einem spezifischen Fahrwerkssetup für den Tecnica gepaart. Je nach gewähltem Fahrmodus – STRADA, SPORT oder CORSA – wird jedes dynamische System des Tecnica so kalibriert, dass es auf jedwede Umgebung höchst differenziert reagieren kann.

Lamborghini Huracan Tecnica Technische Daten und Preise 4 750x450 - Lamborghini Huracán Tecnica: Technische Daten und Preise

Im STRADA-Modus sorgt die Hinterradlenkung, unterstützt durch Torque Vectoring und P-TCS, für Stabilität und Manövrierbarkeit. Sowohl Motor als auch Getriebe sind auf komfortables Fahren im Alltag in jeder Einstellung abgestimmt.

Wenn der SPORT-Modus gewählt wird, resultiert aus dem stärkeren Übersteuern der Hinterradlenkung und einer erhöhten Schlupfschwelle des P-TCS maximaler Fahrspaß. Währenddessen garantiert das Torque Vectoring die Agilität und das Ansprechverhalten des Tecnica in der Hand des Fahrers. Der hochresponsive Antriebsstrang springt schon bei der Berührung des Gaspedals an, und das Siebenganggetriebe sorgt für ein taktiles und emotionales Schaltgefühl.

Im CORSA-Modus wird der Renngeist von Auto und Fahrer erweckt: Der Tecnica reagiert auf jede Eingabe des Piloten mit äußerster Präzision, wobei das Brüllen des Lamborghini-Saugmotors ein leidenschaftlicher Verweis auf die Rennstreckentalente des Autos ist. Der Antriebsstrang ist so kalibriert, dass er eine optimierte rennstreckenorientierte Gasannahme und schnellstmögliche Gangwechsel bietet. Dabei demonstriert der Tecnica vor allem durch das LDVI-System maximale Präzision und Agilität, einschließlich maximaler Quer- und Längshaftung durch Torque Vectoring und P-TCS.

Lamborghini Huracan Tecnica Technische Daten und Preise 5 750x450 - Lamborghini Huracán Tecnica: Technische Daten und Preise

Besseres Bremskülungsmanagement

Seine außergewöhnliche Leistung kommt mit einem neuen Bremskühlmanagement. Es ist von der Rennsporterfahrung von Lamborghini inspiriert und liefert eine konstant bessere Bremsleistung auf Straße wie Rennstrecke. Die Carbon-Keramik-Bremsen des Tecnica warten mit speziell entwickelten Kühlabweisern und Bremssattelkanälen auf, die den Luftstrom in die Scheiben leiten. Auf diese Weise wird die Wärmeableitung maximiert und die Temperatur der Bremsflüssigkeit sowie die Bremspedaldehnung reduziert. Zudem verringert die Senkung der Scheibentemperaturen den Bremsbelagverbrauch.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 31 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.