Toyota Urban Cruiser (2012)

Der Urban Cruiser ist ein Mini-SUV des japanischen Herstellers Toyota, der seit dem Jahr 2009 als neue Baureihe zu erwerben ist und hierbei das Kleinwagensegment des Unternehmens bereichert. Das Modell wird ausschließlich als fünftüriges Steilheck verkauft und bietet in einem Benziner- und einem Dieselderivat überschaubare Leistungswerte, die ausschließlich für das städtische Umfeld konzipiert wurden.


Toyota Urban Cruiser (2012)
Toyota Urban Cruiser (2012)

Preis und Verbrauch

Die preiswerte Einstiegsversion ist der Toyota Urban Cruiser 1.33 ab 16.950 Euro, hochwertiger ist das sparsame Dieselmodell 1.4 D-4D ab 22.950 Euro. Die Basisvariante verbraucht 5,5 Liter auf 100 km bei kombinierter Nutzung im Durchschnitt, außerorts kann der Verbrauch auf bis zu 4,7 Liter reduziert werden. Der Diesel verbraucht durchschnittlich 4,9 Liter bei kombinierter Nutzung bzw. 4,4 Liter außerorts. Die CO2-Emissionen liegen in beiden Fällen bei durchschnittlich 132 g/km nach EU5-Norm.

Galerie: Toyota Urban Cruiser (2012)

Toyota Urban Cruiser (2012)
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

Mit einem Reihen-Vierzylinder-Ottomotor mit Multipoint-Einspritzung und einem Hubraum von 1.329 ccm erreicht das Grundmodell eine Leistung von 101 PS (74 kW) bei 6.000 U/min. Das maximale Drehmoment bietet hierbei 132 Nm bei bis zu 3.800 U/min. Als Dieselderivat bietet der Toyota Urban Cruiser 1.364 ccm Hubraum, Direkteinspritzung sowie Turboaufladung. Die Leistung liegt hier bei 90 PS (66 kW) bei 3.800 U/min, das maximale Drehmoment erreicht 205 Nm bei bis zu 1.800 U/min.

Fahrleistungen

In beiden Ausführungen bietet der Toyota Urban Cruiser eine Spitzengeschwindigkeit von 175 km/h. Die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h wird in beiden Fällen in 12,5 Sekunden möglich. Das Leistungsgewicht der Baureihe liegt bei 14,6 kg/PS.

Fazit: Toyota Urban Cruiser

Der Toyota Urban Cruiser gehört zu den jüngsten Baureihen im vielfältigen Sortiment von Toyota und präsentiert sich dabei als klassisches Stadtfahrzeug. Selbst wenn dieses gegen Aufpreis sogar als Allradvariante erworben werden kann, bietet die Baureihe stets nur sehr gemäßigte Leistungswerte, die außerorts nur wenig Fahrspaß bringen. Dafür erfreut der Urban Cruiser jedoch durch einen niedrigen Kaufpreis und überschaubare Verbrauchswerte.

Weblinks: Toyota Urban Cruiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen