Autogas ab Werk: Seat Ibiza 1.6 Liter mit LPG-Antrieb

6cc6d725462b4202a446927bca38e014 - Autogas ab Werk: Seat Ibiza 1.6 Liter mit LPG-Antrieb1f8ada2f5ebd49dbb3962395921bcc01 - Autogas ab Werk: Seat Ibiza 1.6 Liter mit LPG-Antrieb

Seat erweitert im Modelljahr 2012 das Motorenangebot für den Seat Ibiza. Die aktuellen Benzinpreiserhöhungen machen den Einbau von LPG/Autogasanlagen ab Werk immer attraktiver, da der Aufpreis für die Autogasanlage sich schneller amortisiert. Seat hat darauf reagiert und bietet den kommenden Ibiza mit Autogas ab Werk an, wer ihn kaufen möchte, muss mindestens 14.690 Euro auf den Tisch legen.


Seat Ibiza Autgas ab Werk (Mj 2012)
Seat Ibiza Autgas ab Werk (Bild: Seat)

Seat bietet ab dem kommenden Modelljahr das bewährte 1,6 Liter Aggregat mit Autogas ab Werk an. Der 60 kW/81 PS starke Vierzylindermotor, soll mit niedrigen Betriebskosten bei der Kundschaft punkten. Auch die Umwelt kann sich über viele Autogasantriebe freuen. Die CO2 Emissionen im Gasbetrieb liegen laut Seat bei 123 Gramm pro Kilometer und damit unter dem Niveau des Benzinbetriebes, da emittiert der Seat Ibiza nämlich 139 Gramm.

Verbrauchswerte des Seat Ibiza LPG

Im Benzinbetrieb verbraucht der Seat Ibiza kombiniert (innerorts/außerorts) rund 6,0 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer, im LPG-Modus sind es 10,4 Liter Flüssiggas. Nicht erschrecken, aufgrund der niedrigeren Energiedichte von LPG-Autogas liegt der Verbrauch von Autogas immer etwas über dem Durchschnittsverbrauch von Benzin. Der deutlich geringere Preis von Autogas an der Tankstelle, in Frankfurt kostet ein Liter Flüssiggas aktuell rund 72 Cent, sorgen dennoch für deutlich niedrige Betriebskosten.

Seat Ibiza Autgas ab Werk sparsamer Verbrauch und gut für die Umwelt
Seat Ibiza Autgas ab Werk sparsamer Verbrauch und gut für die Umwelt

Fazit zum Seat Ibiza LPG:

Mit dem Seat Ibiza 1.6 LPG/Autogas bietet der spanische Hersteller ein weiteres Modell mit Autogas ab Werk an, das sicher großen Anklang finden wird. Warum Seat auf seiner Webseite die Autogasmodelle nahezu versteckt, kann man eigentlich nicht nachvollziehen. Kaum eines der Autogasmodelle ab Werk ist auf der deutschen Webseite von Seat zu finden. In diesem Punkt müssen die meisten Hersteller noch dazulernen, den Seat ist mit diesem Manko in der Kommunikation nicht alleine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen