Abenteuer Allrad 2014: Die wichtigsten Infos für Besucher

4ac6b202a4ca4dcb9c4b0bad51022752 - Abenteuer Allrad 2014: Die wichtigsten Infos für Besucher

Morgen geht es los, dann öffnet die wohl erfolgreichste Messe für Expeditionsmobile und Allradfahrzeuge in Europa ihre Pforten für Presse und Besucher. Der Veranstalter Pro-Logic erwartet wieder rund 50.000 Besucher auf dem rieseigen Messeareal in Bad Kissingen. Zu sehen sind etablierte OEM-Hersteller wie Jeep und Land Rover ebenso wie die Brachengrößen in Sachen Expeditionsmobile wie beispielsweise Unikat, Exploryx und Ko und natürlich zahlreiche Ausrüster und Zubehörspezialisten. Das es sich um eine Verkaufsmesse handelt, sollte man ruhig eine vollen Geldbeutel mitbringen (oder auch lieber nicht). Von der Hängematte mit integriertem Schlafsack, über professionelle und mobile Wasseraufbereitungsanlagen bis hin zu Dachzelten für den heißgeliebten Land Rover wird es wieder Querbeet so ziemlich alles Mögliche zu bestaunen geben.


 

Abenteuer Allrad: Camp Area für Besucher

Mindestens so interessant wie die Messe selbst, ist das Areal für das Besuchercamping, auf dem auch in diesem Jahr wieder hunderte faszinierender Fahrzeuge zu sehen sein werden. Hoffentlich muss dieses Jahr nicht wieder ein Teil der Campingwiese evakuiert werden, so wie es im vergangenen Jahr wegen des hohen Wasserstandes der fränkischen Saale der Fall war. Wir waren selbst mit unserem Redaktionsbus betroffen und fanden uns am zweiten Abend der Messe an der Seilwinde eines wahrscheinlich rund 400.000 Euro teuren Unimogs wieder. Danke nochmal an dieser Stelle für die Rettung vor der Flut.

Der früheste Anreisezeitpunkt für die Camp-Area ist der Mittwoch Nachmittag, in ganz Bad Kissingen werden viele Hinweisschilder zu finden sein, so das man den abgesperrten Platz kaum verfehlen kann. Der Tarif für eine Übernachtung in auf der Camp Area der Abenteuer Allrad hat sich leider erhöht und liegt in diesem Jahr bei 15 Euro pro Fahrzeug. Alternativ gibt es eine beschränkte Anzahl an Stellplätzen an der Kissalis Therme oder auf dem regulären Campingplatz von Bad Kissingen.

Abenteuer Allrad: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Der erste Messetag beginnt am Donnerstag, Einlass ist ab 10:00 Uhr morgens und gegen 18:00 Uhr wird das Messegelände wieder geschlossen. Am Sonntag liegen die Öffnungszeiten zwischen 10 und 17 Uhr. Der Preis für eine Tageskarte liegt bei 10 Euro, die Mehrtageskarte kostet 20 Euro, Schüler und Studenten kommen für den ermäßigten Eintrittspreis von 5 Euro auf das Gelände der Offroadmesse.

Zwischen Messegelände und Campingarea gibt es wieder den ziemlich gut organisierten Shuttelverkehr der sogar kostenfrei ist. Das tröstet dann auch über die 15 Euro Übertnachtungsgebühr hinweg.

Weblinks zur Offroad Messe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen