Abenteuer & Allrad 2016: Off-Road Trends von Can-Am

Die diesjährige Abenteuer & Allrad findet wie immer in Bad Kissingen statt. Als Europas größte Off-Road Messe gilt sie als Wallfahrtsort für alle Offroad- und Allradfans. Mehr als 280 Aussteller auf über 100.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche sowie ein Testgelände sind auf jeden Fall eine Hausnummer, mit der nur wenige Messen mithalten können. Auch in diesem Jahr dabei ist die Firma Bomardier Recreational Products & Vehicles Germany. Sie präsentieren auf über 220 Quadratmeter ihre Modellpalette der Can-Am Serie.


Abenteuer & Allrad 2016 mit BRP Can-Am Produkten

Bekannt wurde BRP mit Ski-Doo’s und später mit Sea-Doo’s. Im weiteren Lauf der Geschichte kamen die ATV’s und Quads dazu. Bekannte Modelle der neueren Generation von Bombadier Recreational Products ist die Outlander-Serie oder konkret der Can-Am Maverick X.

Große Aufmerksamkeit bekam der Maverick X in der TV Sendung „Schlag den Raab“. Bei Enduro-Events und Extrem-Rallys haben sich die Can-Am Produkte längst eine Fangemeinde erkämpft. Wo Straßen längst aufhören, fahren die Can-Am Outlander, Renegad und der eben genannte Maverick vorne mit.

Highlight von Can-Am auf der Abenteuer & Allrad 2016

Der neue Can-Am Defender wird bereits von vielen Markenkennern sehnsüchtig erwartet. Er soll Maßstäbe in puncto branchenführender Leistung, präzisem Handling und fahrerorientiertem Design im Utility Bereich setzen. Neben seinem leistungstarken Motor setzt er sich vor allem beim Drehmoment, der Beschleuningung und dem Leistungsgewicht gegen seine Konkurrenten durch.

Angetrieben werden die Can-Am Defender Modelle durch die Hauseigenen Rotax Motoren. In zwei Leistungsstufen ist der Defender erhältlich. Die Basisversion wird von dem Rotax 50-PS-HD8 angetrieben und leistet 50 PS die Spitzenmotorisierung erhält 72 PS. Erweitert durch Gitterrohr-Chassi, Allradantrieb und einer Bodenfreiheit von 28 Zentimetern ist der Can-Am Defender jeder Herausforderung gewachsen.

Can-Am Maverick und Defender live erleben

Erstmalig zeigt Can-Am auf der Abenteuer & Allrad seine Modelle auch im praktischen Fahrtest. Besucher und Interessierte können sich von den Fahrleistungen der Modelle Defender, Maverick und Co hautnah überzeugen. Auf einem Parcours rund um den Can-Am Stand  kann man, an der Seite von professionellen Stuntfahrern, den Praxisfall erleben.

Stefan Emmerich

Um über Automobile zu schreiben, ist es keine zwingende Voraussetzung, sich von Klein auf dafür zu interessieren. Doch bei Stefan Emmerich war das eben so. Sein Technisches Studium - Automobil-affin - ergänzt sein großes Interesse an Mobilien jeglicher Art und weiß die Bedeutung hinsichtlich Neuheiten und ihrer Details zu beurteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen