ABT A6 (2011)

57a32645a456422ea72c2a31432d8b18 - ABT A6 (2011)

Wer über den Audi A6 und Tuning nachdenkt, der wird sehr schnell bei ABT-Sportsline landen. Schon der normale Audi A6 aus Ingolstadt macht mit dem 3.0 TFSI und 300 PS richtig Spaß – das A6 Tuning von ABT-Sportsline setzt dem Ganzen nochmal die Krone auf und zwar in Bezug auf die Optik, die Motorleistung und das Fahrwerk. ABT bietet zahlreiche aufeinander abgestimmte Tuningpakete für Audi Enthusiasten an, die über eine entsprechende Geldbörse verfügen.


abt audi a6 4go mj2011 img 11 596x447 - ABT A6 (2011)
ABT A6 (2011)

Preis und Verbrauch

Wer einen ABT A6 4G fährt, der schaut eh nicht auf den Verbrauch mögen Kritiker sagen, doch das stimmt so nicht und so sind die Audi Tuning Spezialisten trotz Leistungssteigerung bemüht, den Kraftstoffverbrauch in Grenzen zu halten. Wer als Basismodell für einen getunten Audi A6 den 245 PS starken Turbodiesel mitbringt, der soll laut technischem Datenblatt die gleichen CO2-Emissionen verursachen wie der herkömmliche Werksaudi. Die zusätzlichen PS heißen in diesem Fall ABT Power „New Generation“ und kosten 2.790 Euro zzgl. Einbau.

Galerie: ABT A6 4GO

ABT A6 4GO
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

Die Leistungssteigerungen, die ABT für das Audi Tuning anbietet, können sich sehen lassen. Nach der Frischzellenkur durch ABT POWER leistet der 3.0 TDI-Motor beispielsweise rund 55 PS (41 kW) mehr, als das Serienmodell. Das Drehmoment steigt von 500 auf 580 Newtonmetern. Im Grunde genommen macht ABT durch das Motortuning des A6 den Wagen noch effizienter – gleicher Verbrauch trotz Leistungssteigerung.

Wenn das Basisauto mit dem Top-Benzimotor ausgestattet ist, liegt der Preis für das Tuningpaket ABT POWER New Generation sogar bei 3.800,00 Euro. Dafür steigt die Motorleistung des Benziners von 300 auf 420 PS, das Drehmoment wird von 440 auf 540 Newtonmeter angehoben, auch hier sollen die Verbrauchswerte identisch gegenüber dem Serienmodell sein. Alles in allem ein recht saftiger Preis wenn man bedenkt das lediglich Software umprogrammiert wird.

Fahrleistungen

Die zusätzliche ABT POWER macht sich auch in den Beschleunigungswerten bemerkbar. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h absolviert der ABT Audi A6 4G (Diesel) binnen 5,7 Sekunden und damit 0,4 Sekunden schneller als der Seriendiesel. Und auch die Höchstgeschwindigkeit ist angestiegen, während der Serienwagen bei Tempo 250 km/h elektronisch abgeregelt wird, lässt ABT Sportsline dem A6 4G freien Lauf, erst bei Tempo 262 km/h ist Schluss. Die Höchstgeschwindigkeit des Benziners steigt sogar von 250 auf 280 km/h.

Fazit

Er ist schnell und hat mehr als genug Leistung, das sieht man dem ABT A6 4G auch von aussen an, wenn man bereit ist, noch ein paar Tausend in eines der zahlreichen Designpakete ebenfalls zu buchen. Fündig werden Audi Freunde bei ABT-Sportsline auf jeden Fall, doch das exklusive Audi Tuning mit 2-jähriger Herstellergarantie lässt man sich im Firmensitz Kempten auch entsprechend vergüten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen