Oh Hey! Endlich genügend Beinfreiheit im A8 – Audi A8L Extended

Audi macht den A8L auf individuellen Kundenwunsch noch länger und nennt ihn Audi A8L Extended. So muss man sich endlich nicht mehr über die knappe Beinfreiheit im Fond beschweren, die das Reisen bislang völlig unerträglich machte. Zudem fällt man im Straßenverkehr ja mit einem normalen A8L überhaupt nicht mehr auf – Gott sei Dank gibt es Audi Exclusive!


Galerie: Audi A8L Extended

Audi A8L Extended
Bild 1 von 10

Audi A8L Extended

Audi A8L Extended mit 6,36 Metern Länge

Nun, eine Tiefgarage ist in der Regel zwar nicht mehr drin, aber man verfügt ja ohnehin über seinen Fahrer, der vor der Tür wartet, bis man seine Geschäfte geregelt hat.

Auf Anfrage eines europäischen Kunden (ja, kein Saudi oder Chinese, noch nicht!) hat Audi ein ganzes Jahr lang an dem Luxusliner getüftelt und den normalen A8L auf 6,36 Meter gestreckt. Der Radstand beträgt 4,22 Meter. Das sind 1,09 Meter mehr als bei der „normalen“ A8 Langversion.

Wie cool es sein muss, beim Driften auf dem hintersten Sitz Platz zu nehmen!

Momentan ein Einzelstück

Aber nicht mehr lange, denn Audi liegen – eigenen Angaben zu Folge – weitere Anfragen vor.

Dieses Modell verfügt über ein 2,40 Meter langes Panorama-Glasdach, sechs Einzelsitze in Fahrtrichtung und einen 3.0 TFSI Motor mit 310 PS und 440 Nm Drehmoment. In 7,1 Sekunden geht’s damit von 0 auf 100 Km/h.

Warum hier kein W12 oder V8-Motor verbaut wurde – keine Ahnung. Understatement halt. Das Leergewicht beträgt übrigens 2.418 Kilogramm.

.. So, ich nehm‘ ihn. Aber nur mit B9-Panzerung!

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen