Audi Q3: Produktionsstart für das 29.900 Euro teure SUV

ba26a6a0717443f28cf402e421150fe5 - Audi Q3: Produktionsstart für das 29.900 Euro teure SUV2ba90635b07a4f2db4754d9a13740276 - Audi Q3: Produktionsstart für das 29.900 Euro teure SUV

Seit Dienstag läuft der neue Audi Q3 vom Band, die ersten Fahrzeuge sollen im vierten Quartal 2011 auf den Markt kommen. Das kleine SUV beginnt ab einem Verkaufspreis von 29.900 Euro und ist eine logische Konsequenz auf die steigende Nachfrage nach kompakten SUVs. Zur Markteinführung des Audi Q3 wird es zwei Diesel- und zwei Benzinmotoren geben, deren exakten Preise allerdings bis heute noch nicht bekannt sind. Eine Start-Stopp-Automatik inkl. Rekuperationsmöglichkeit sollen für einen angemessenen Verbrauch des neuen Audi Q3 sorgen. Die Leistungsspanne der Motoren liegt Herstellerangaben zur Folge zwischen 140 bis 211 PS.


Audi Q3: Produktionsstart für das 29.900 Euro teure SUV
Audi Q3: Produktionsstart für das 29.900 Euro teure SUV (Bild: Audi)

Der Audi Q3 wird in Spanien produziert

Der Startschuss für die Produktion des Audi Q3 fiel gestern im katalanischen Werk Martorell, dort wo sonst Fahrzeuge der VW-Tochter Seat vom Band laufen. Audi rechnet mit einer Produktionskapazität von etwa 100.000 Fahrzeugen pro Jahr, die im Dreischichtbetrieb gebaut werden sollen. Audi und Seat haben gemeinsam rund 300.000 Euro in neue Produktionsanlagen investiert, um die Produktion des neuen Q3 zu ermöglichen.

„Die Produktion des Audi Q3 ist ein Beispiel dafür, wie wir Synergien im Konzernverbund nutzen“, betont Frank Dreves, Produktionsvorstand der AUDI AG. Das Werk Martorell ist ein absolut leistungsfähiger Standort mit top-qualifizierten Mitarbeitern, der die hohen Qualitätsansprüche unserer Marke erfüllt. Der Q3 trägt ganz klar das Audi-Gütesiegel.“

Alle Mitarbeiter, die künftig an der Produktion des Audi Q3 mitwirken werden, haben ein spezielles Schulungsprogramm mit einem Umfang von 180 Schulungsstunden absolviert. Der Qualitätsfaktor spielt bei einer Marke wie Audi, die zweifelsohne inzwischen zur Oberklasse gehört, eine große Rolle.

Warum der Audi Q3 kommen musste

Die Ingolstädter erschließen mit dem neuen Audi Q3 ein weiteres Marktsegment, das man bisher BMW mit dem X3 oder VW mit dem Tiguan überlassen hatte. Der Hersteller musste reagieren, um sich Umsatz in diesem vielversprechenden Marktsegment zu sichern. Verläuft alles nach Plan, verkaufen die Ingolstädter rund 100.000 Einheiten des 29.900 Euro teuren SUVs jährlich. In einem zweiten Schritt wird Audi den Q3 auch für den chinesischen Markt produzieren. Trifft man den Geschmack der Chinesen weiterhin so gut wie bisher, dürften sich die Produktionszahlen des Audi Q3 in kürzester Zeit steil nach oben bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen