Audi Q5 Facelift (2013)

Der Audi Q5 erhält nach vierjähriger Produktionszeit ein Facelift. Neben kleineren Anpassungen an Karosserie und Interieur steht dabei vor allem die überarbeitete Motorenpalette im Zentrum der Aufmerksamkeit, zu der neben zwei neuen Dieselmotoren auch das Hybridmodell der ersten Produktionslinie zählt.


Preis und Verbrauch

Der Einstiegspreis in die neue Audi Q5-Riege soll bei 39.900 Euro liegen. Die aus der ersten Produktionsreihe übernommenen Benzinmotoren verbrauchen zwischen 7,6 und 8,5 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (kombiniert), der ebenfalls weiter produzierte Zweiliter-Diesel benötigt im kombinierten Fahrzyklus 5,3 Liter Dieselkraftstoff.

Galerie: Audi Q5 Facelift (2013)

Audi Q5 Facelift (2013)
Bild 1 von 10

Die beiden neuen Dieselmodelle verbrauchen 6,0 beziehungsweise 6,4 Liter (ebenfalls kombiniert). Das Hybridmodell, das bis zu 3 Kilometern Fahrstrecke auch rein elektrisch fahren kann, benötigt durchschnittlich 6,9 Liter pro 100 Kilometer.

Motor und Antrieb

Aus der ersten Produktionslinie des Audi Q5 sind zwei Benzinmotoren, ein Diesel und ein Benzin-Elektro-Hybrid geblieben. Die beiden Benziner, ein turbogeladener Reihenvierzylinder und ein mechanisch aufgeladenes V6-Aggregat, leisten 225 PS (165 kW) und 272 PS (200 kW), der Diesel liefert eine Maximalleistung von 143 PS (105 kW).

Im Hybridmodell arbeiten ein 211 PS (155 kW) starker Reihenvierzylinder und ein 54 PS (40 kW) starker Elektromotor. Neu sind ein 2-Liter-Dieselmotor mit 177 PS (130 kW) und ein 3-Liter-TDI mit einer Maximalleistung von 245 PS (180 kW). Während der 143 PS-Diesel nur mit Vorderradantrieb ausgeliefert wird, sind die anderen Modelle mit permanentem Allradantrieb ausgestattet.

Fahrleistungen

Die aus der ersten Produktionsreihe übernommenen Modelle erreichen Höchstgeschwindigkeiten zwischen 192 und 234 Stundenkilometern und absolvieren den Sprint von 0 auf 100 Steundenkilometern in Zeiten zwischen 5,9 (3.0 TFSI quattro) und 10,9 Sekunden (143 PS-Diesel).

Die Neuen liegen mit Topspeed-Werten von 200 beziehungsweise 222 km/h im gleichen Leistungsspektrum und erreichen die Referenzgeschwindigkeit nach 9,0 beziehungsweise 6,5 Sekunden.

Fazit: Audi Q5 Facelift (2013)

Der Audi Q5 bietet nach seiner Modellpflege eine differenziertere Motorenpalette und einige Änderungen an Karosserie und Innenausstattung, bleibt aber innerhalb des gewohnten Leistungsspektrums – und auch preislich bleiben die Steigerungen moderat.

Preislisten Audi Q5-Reihe

[downloads query=“category=31″ ]

Weblinks Audi Q5 Facelift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen