BMW M235i Coupé (2014)

87ff25ad180940dab5a955445e1e60f5 - BMW M235i Coupé (2014)

Ab Frühjahr 2014 soll die neue 2-er Baureihe von BMW auf den deutschen und internationalen Markt gelangen, bereits jetzt sind die zugehörigen Derivate mit ihren Leistungswerten benannt worden. Mit dem BMW M235i Coupé wartet die neue Kompaktklasse des bayrischen Herstellers als Zweitürer mit einer beeindruckenden Performance auf die Fahrgemeinde, die vor allem in puncto Design und Komfort einiges zu bieten hat. Steckbriefe zu den anderen BMW 2er Modellen finden Sie hier.


BMW 235i Coupé
BMW M235i Coupé

Preis und Verbrauch

Knapp 44.000 Euro sollten für die Grundversion des neuen BMW M235i Coupé eingeplant werden. Hiermit setzt BMW spürbar höher als Konkurrenzprodukte im gleichen Leistungssegment an, bietet hierbei jedoch auch technische Highlights und einen Fahrkomfort, wie er nur von BMW her bekannt ist.

Galerie: BMW 2er (2014)

BMW 2er (2014)
Bild 1 von 10

Der Verbrauch liegt kombiniert bei 8,1 Litern auf 100 Kilometern, außerorts lässt sich dieser nach Werksangaben auf bis zu 6,4 Liter absenken. Die Emissionswerte liegen im kombinierten Verbrauch bei 189 g/km.

Motor und Leistung

Der neue BMW M235i Coupé präsentiert sich als Sechszylinder mit 2.979 ccm Hubraum. Diese stellen eine Performance von 326 PS (240 kW) im Bereich zwischen 5.800 und 6.000 Umdrehungen in Aussicht, die wiederum klassische Leistungswerte typischer Kompaktmodelle übersteigen. Das maximale Drehmoment des Coupés bietet 450 Nm in einem Bereich zwischen 1.500 und 4.500 Umdrehungen.

Fahrleistungen

Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht das BMW M235i Coupé bei 250 km/h Spitze. Zur Beschleunigung des Modells auf 100 km/h aus dem Stand sind gerade einmal fünf Sekunden zu investieren. Die Elastizität zwischen 80 und 120 km/h im vierten bzw. fünften Gang beträgt 4,2 bzw. 4,9 Sekunden.

Fazit BMW M235i Coupé (2014)

Eine dynamisch motorisierte Kompaktklasse mit dem typisch gehobenen Auftreten eines BMW! Die Leistungswerte sowie der Komfort des BMW M235i Coupés beeindrucken und sind zu einem fairen Einstiegspreis zu haben. Alleine die Verbrauchs- und Emissionswerte hätten noch stärker überzeugen können, stehen allerdings zur Performance im Verhältnis. Wer es etwas sparsamer mag, für den ist der kleine Bruder mit Benzinmotor, der BMW 220i oder das Dieselaggregat im BMW 220d evtl. eine interessante Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen