Elektroauto: Smart Studie samt E-Bike in Detroit 2012

Smart wird auf der kommenden North American International Auto Show in Detroit eine weitere Elektroauto Studie präsentieren. Die Konzeptstudie hört auf den Namen Smart For-us. Dabei handelt es sich um einen rund 3,55 langen Zweisitzer in Form eines Pickups, der von einem 55 kW (75 PS) starken Elektromotor angetrieben wird.


Elektroauto: Smart Studie samt E-Bike in Detroit 2012
Elektroauto: Smart Studie samt E-Bike in Detroit 2012

Der E-Antrieb sorgt für 130 Newtonmeter Drehmoment und einen Spitzengeschwindigkeit von bis zu 120 km/h, über die Reichweite ließ der Hersteller noch nichts verlauten aber dafür sind heute schon die ersten Bilder zum Smart For-us zu sehen.

Galerie: Elektroauto: Smart Studie samt E-Bike in Detroit 2012

Elektroauto: Smart Studie samt E-Bike in Detroit 2012
Bild 1 von 6

Auf der Ladefläche der neuen Konzeptstudie, ist Platz für bis zu zwei Smart E-Bikes, die jederzeit und während der Fahrt per Dockingstation aufgeladen werden. Smart sucht neue, junge und moderne Mobilitätskonzepte für die Zukunft in städtischen Ballungsgebieten. Ein E-Bike als Ergänzung zu einem Elektroauto, warum nicht? Ein schöner Gedanke ist es alle mal, doch ob sich das Konzept durchsetzen kann und jemals eine Serienreife erreichen wird ist sehr fraglich. Das man sich im Daimlerkonzern Gedanken um die Probleme der Zukunft macht, beweist das Unternehmen nicht zuletzt durch sein innovatives CarSharing-Modell Car2Go, das zuletzt in Amsterdam mit einer Flotte von 300 Elektro-Smart gestartet ist.

 

5 Gedanken zu „Elektroauto: Smart Studie samt E-Bike in Detroit 2012

  • 9. Dezember 2011 um 21:20
    Permalink

    Amis wollen V8 und keine Smart oder Fiat 500 🙂
    hängt die beiden E-Bikes links und rechts an einen
    Dodge Ram Hemi oder Ford F150 und Ihr werdet mehr
    E-Bikes verkaufen .
    Mit elektromobilen Gruß
    der Willi

  • 13. Dezember 2011 um 20:28
    Permalink

    Gut das wir wissen, was amis morgen wollen.

    Mutiges Konzept das mit Sicherheit eine interessante Nische füllen wird. Wenn die Ladestation kompatibel mit Zero, Quantya und co ist, wäre das auch für mich interessant. Heute schon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen