Ernsthaft?! Amis denken immer noch Deutschland wäre geteilt. Geh bitte!

4af316eeb7c44ceaab7022a2714ad638 - Ernsthaft?! Amis denken immer noch Deutschland wäre geteilt. Geh bitte!

Als mich bei meiner ersten Reise nach New York City vor rund fünf Jahren der Koordinator für die Hotel-Shuttles fragte, wie es denn so sei, andauernd mit einer Mauer in Deutschland leben zu müssen und er mich daraufhin entsetzt anschaute, als ich ihm erklärte, dass Deutschland wiedervereinigt sei, dachte ich an einen schlechten Scherz. Aber nachdem ich weiß, dass viele Amerikaner nicht einmal wissen, wo Europa liegt und dass die US-amerikanische Webseite von Genesis, der neuen Nobelmarke von Hyundai, bei ihrer Mediaregistrierung fragt, ob man in Deutschland oder Ost-Deutschland lebe, zweifle ich an den Staaten und unseren bilateralen Beziehungen mehr als zuvor. Jungs und Mädels, das geht so nicht.


Deutschland und die USA, welch geschichtsträchtiges Unterfangen!

Liebe Amis, denkt mal bitte an unsere gemeinsame Vergangenheit. Zumindest an die Vergangenheit, an die sich meine Großeltern 45 gerne zurückerinnerten. Ihr wart hier – und habt doch sicherlich mal zuvor auf die Weltkarte geschaut, wo die Flugzeuge oder Schiffe hinfahren. Gut erledigt – halb so wild. Wir können manchmal auch Alabama von Tennesse nicht unterscheiden.

Ostdeutschland in 2017 – echt jetzt?!

Ich mag die Staaten. Ich mag meine Freunde dort. Und ich schätze sie zutiefst. Aber offensichtlich gibt es dort drüben ein paar viele Menschen, die sogar die Webseiten für Automobilhersteller machen (so doof kann man nicht sein, wenn man so einen Job bekommt) und trotzdem Ostdeutschland in die Auswahl nehmen.

Klar gibt es ein Osten in Deutschland. Mehrere, wenn man es genau nimmt. Fernost nimmt zu, Ost eher ab. Aber als Auswahl bei einer Registrierung für Redaktions-Mediamaterial erst „East Germany“ und darunter nur „Germany“ zu schreiben, ist wohl unmissverständlich erläutert. Auch wenn es den Osten als geographische Orientierung durchaus in Deutschland gibt, nehme ich stark an, dass es dies in jedem Land dieser Welt gibt.

Hey, Amis. Hier ist Big News: Deutschland ist seit 1990 wiedervereinigt. Auch wenn es manche lieber anders hätten. Aber das ist jetzt ein anderes Thema. Ich plädiere ab sofort für eine kombinierte Bildungsoffensive aus Geographie und Geschichte – speziell für die Vereinigten Staaten. Donald, Du bist gefordert.

Übrigens, der neue und superstarke C63-Gegner aus Korea, Genesis G70, ist ein sehr feines Automobil!

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen