Ford Fiesta LPG Titanium (2009)

37848b6fc2354881952c5e07d499c38e - Ford Fiesta LPG Titanium (2009)

Autogas ab Werk bietet der Fiesta 1.4 LPG seit 2009: In einem Ford-Tochterunternehmen in Köln-Niehl werden die Werks-Fiestas vor dem Verkauf auf alternativen LPG-Betrieb umgerüstet. Der konventionelle Tank für Superbenzin bleibt erhalten, Spritverbrauch und Emissionen werden deutlich gesenkt. Dem Geldbeutel tut?s auch gut, denn bis 2018 werden die Preise für den alternativen Kraftstoff steuerlich begünstigt.


Galerie: Ford Fiesta Lpg Titanium 2009

Ford Fiesta Lpg Titanium 2009
Bild 1 von 1

Mittelstarker Kostensparer

Ein 1,4 Liter-Duratec-Motor treibt den Fiesta im Flüssiggasbetrieb mit 92 PS Leistung und einem maximalen Drehmoment von 128 Newtonmetern an. Mit 96 PS und 128 Nm liegen die Leistungsdaten im konventionellen Betrieb mit Superkraftstoff nur unwesentlich höher. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 175 Stundenkilometern.

Ein Ringtank mit einem Fassungsvermögen von 42 Litern, der in der Reserveradmulde untergebracht ist, ist für das Flüssiggas vorgesehen. Besitzer eines konventionellen Fiesta, die kein Autogas ab Werk installiert haben, können ihr Auto für knapp 2.000 Euro auf LPG umrüsten lassen. Im puren LPG-Betrieb legt der Fiesta mehr als 450 Kilometer zurück, im kombinierten Betrieb um 1200 Kilometer.

5,7 Liter Superbenzin verbraucht der Fiesta auf 100 Kilometern. Der Verbrauch an Flüssiggas liegt mit 7,1 Litern deutlich höher, was aber der geringeren Energiedichte des Treibstoffs geschuldet ist. In puncto Spritpreis rentiert sich der Flüssiggasbetrieb allemal; was die Emissionen betrifft, fällt der Unterschied weniger deutlich aus.

Statt 133 Gramm CO2 pro Kilometer im Benzinbetrieb fallen beim LPG-Betrieb lediglich 119 Gramm an, was einer Ersparnis von gerade zehn Prozent gegenüber dem Normalbetrieb entspricht – das kann der Fiesta ECOnetic, der lediglich 98 Gramm CO2 emittiert, besser. Für den Flüssiggasbetrieb spricht aber auch die erhebliche Reduzierung anderer Luftschadstoffe wie Stickoxide, Ruß und Feinstaub.

Titanium: Gehobene Ausstattung

Der Flüssiggas-Fiesta ist als Dreitürer oder als fünftürige Modellversion zu haben. In Deutschland wird er in den Ausstattungsvarianten Titanium und Trend angeboten. Die Modelle sind technisch weitgehend identisch und unterscheiden sich lediglich in der Ausstattung, wobei die Titanium-Variante ab Werk zusätzlich mit einem Bordcomputer, Scheinwerferassistent, Lederschaltknauf, Leichtmetallrädern und ähnlichen Details versehen ist.

Technische Daten Ford Fiesta LPG Titanium (2009)

Preis: —
Verbrauch: 5,7 Liter Benzin/7,1 Liter Flüssiggas
CO2 Emission: 133 g/km
Typ: LPG/Autogas Auto
Leistung: —
Drehmoment: —
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen