Genf 2011: Renault zeigt die Designstudie Captur

Der Genfer Autosalon nähert ich in großen Schritten und reihenweise veröffentlichen die Autohersteller Pressemitteilungen zu den Weltpremieren, die man auf der ersten wichtigen Messe des Jahres in Europa zeigen wird. So auch Renault mit der Designstudie Captur.


001_genf-2011-renault-zeigt-die-designstudie-captur

Der Captur von Renault gibt einen Ausblick auf die Formensprache des französischen Autobauers für die Zukunft, die Verwandtschaft zum Renault DeZir ist unverkennbar. Die Studie vereint Designelemente von Coupé, Roadster und SUV.

Galerie: Genf 2011 Renault Zeigt Die Designstudie Captur

Genf 2011 Renault Zeigt Die Designstudie Captur
Bild 1 von 5

Downsizing ist das Schlagwort

Im Renault Captur kommt ein 1.6 Liter großer Vierzylinder-Dieselmotor zum Einsatz, das Aggregat soll den aktuellen 1,9 Liter Dieselmotor in künftigen Modellen ersetzen und dank Bi-Turbo-Aufladung Kraftstoff einsparen. Der Selbstzünder leistet 118 kW (160 PS) und bringt ein Drehmoment von bis zu 380 Newtonmetern auf die Straße. Die Schadstoffemissionen sollen laut Herstellerangaben nur 99 Gramm CO-2 pro gefahrenen Kilometer betragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen