Genf 2011: Seat Hybridauto IBX Concept

Seat hat die Hybridstudie IBX Concept zum Genfer Autosalon 2011 mitgebracht. Die VW Konzerntochter zeigt mit dem IBX nicht nur eine technische Innovation sondern auch die künftige Designsprache des spanischen Autohersteller.


Galerie: Genf 2011 Seat Hybridauto Ibx Concept

Genf 2011 Seat Hybridauto Ibx Concept
Bild 1 von 9

Als Vollhybrid konzipiert, soll der SEAT IBX eine rein elektrische Reichweite von bis zu 45 Kilometern ermöglichen. Spätestens dann geht die Ladungsmenge der Hochvoltbatterie zu Neige und der IBX geht in den Mischbetrieb aus verbrennungsmotorischen und elektrischen Antrieb über.

Zum Einsatz könnten sowohl Diesel- als auch Benzindirekteinspritzermotoren aus der VW-/Seatmotorenpalette kommen. Angetrieben wird der Seat IBX Hybrid bisher nur über die Vorderräder ein Antreibssystem das ale vier Räder beschleunigt sei nach Konzernangaben aber durchaus denkbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen