Wörthersee 2014: Golf GTI Roadster wird Realität

Am Wochenende war es wieder soweit, das wohl bekannteste VW Treffen der Welt fand vom 28. bis 31. Mai 2014 im österreichischen Reifnitz statt. Rund 150.000 Fans pilgerten wieder zum Mekka der Golf GTI-Szene. Das Treffen ist eine guter Ort um extreme Studien zu präsentieren und das Feedback der Fangemeinde zu erkunden. Dieses Jahr stand der Golf GTI Roadster im Mittelpunkt, der den Sprung aus der virtuellen Welt des Sony-PS3-Spiel „Gran Turismo 6“ auf die Volkswagenbühne geschafft hat. Außerdem zeigte Volkswagen die Studie des 400 PS starken Golf R, über den wir bereits im Vorfeld berichtet hatten.


Golf GTI-Roadster – Sportwagen der Superlative

Der GTI Roadster ist ein Sportwagen der Superlative. Er wird von einem 3,0 Liter großen V6-BiTurbo-Motor angetrieben und leistet 503 PS. Die enorme Leistung wird über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und Allradantrieb auf die 20 Zoll großen Räder übertragen. Das Leergewicht des GTI Roadster liegt bei 1.420 kg, was einem Leistungsgewicht von 2,2 kg pro PS entspricht. Kein Wunder das die Studie in nur 3,6 Sekunden auf Tempo 100 km/h beschleunigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen