Hyundai i40 (2012)

Mit dem Hyundai i40 bietet der südkoreanische Hersteller 2012 die Ergänzung seines im Vorjahr auf den Markt gebrachten Kombis in Gestalt einer sportlichen Stufenhecklimousine. In den Leistungswerten am Kombi orientiert, geht der Automobilhersteller hiermit auf die Wünsche seiner Kundschaft ein, die etablierte Baureihe der Mittelklasse in einem standesgemäßen Design zu präsentieren, das im Innenraum einige Zusatzfunktionen zu bieten hat.


Preis und Verbrauch

In der Basisvariante als Benziner ist der neue Hyundai i40 ab ca. 24.000 Euro zu erwerben, höher motorisiert präsentiert sich der 1.7 CRDi in der Ausstattungsreihe Premium ab einem Preis von ca. 29.000 Euro. Das Grundmodell bringt einen Durchschnittsverbrauch von 6,4 Litern Benzin auf 100 Kilometern bei einer kombinierten Nutzung mit sich, der außerorts bis auf 5,4 Liter abgesenkt werden kann. Der CO2-Ausstoß liegt bei 149 g/km. Der höher motorisierte Diesel verbraucht als 1.7-Liter-Modell 5,0 Liter kombiniert und 4,2 Liter außerorts, hierbei erreichen die Emissionswerte durchschnittlich 131 g/km nach Euro5-Norm.

Hyundai i40 (Mj2012)

Hyundai i40 (Mj2012)
Bild 1 von 7

Motor und Antrieb

Mit 1.591 ccm Hubraum und ihrem Reihen-Vierzylinder erreicht die Grundvariante des Hyundai i40 135 PS (99 kW), das Drehmoment des Derivats liegt bei 165 Nm. Mit einem Hubraum von 1.685 ccm bietet das Dieselmodell eine maximale Leistung von 116 PS (85 kW), das Drehmoment schafft hierbei 260 Nm maximal.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit der 1.6-Liter-Version wird bei 195 km/h Spitze erreicht, die Hochbeschleunigung auf 100 km/h erfolgt in 11,6 Sekunden. Das Dieselmodell erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 190 km/h, der Hyundai i40 beschleunigt in diesem Fall von 0 auf 100 km/h in 12,9 Sekunden.

Fazit: Hyundai i40 (2012)

Wer sich bereits für das Design des Kombis und die gebotenen Leistungswerte des Hyundai i40 im letzten Jahr begeistern konnte, kann nun mit der Limousine eine noch elegantere Gestalt der gebotenen Performance erwerben. Technisch orientiert sich die neue Karosserieform am Kombi, was gegenüber der Vorgängerversion einen Anstieg des Komforts im Innenraum bewirkt.

Weblinks: Hyundai i40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen