IAA 2011: Bilder der neuen Studie Citroen Tubik

Citroen hat bereits vor Beginn der IAA 2011 Bilder von einem ihrer Neuheiten präsentiert. Die Studie Citroen Tubik erinnert stark an den legendären Minibus Citroen TYP H. Der neue Tubik wird ist als Vollhybrid ausgelegt worden, an der Hinterachse wurde ein Elektromotor positioniert.


IAA 2011: Bilder der neuen Studie Citroen Tubik
IAA 2011: Bilder der neuen Studie Citroen Tubik

Der Elektromotor kann wahlweise dazugeschaltet werden, dann ist der neuen Tubik einAllradfahrzeug, oder aber alleine für den Vortrieb sorgen. Dann ist der Citroen Tubik als emissionsloses Elektroauto für kurze Strecken in urbanen Ballungsräumen geeignet.

Galerie: Citroen Tubik (2011)

Citroen Tubik (2011)
Bild 1 von 7

Bei hohen Geschwindigkeiten senkt sich das Fahrwerk automatisch nach unten. Das verbessert die Aerodynamik und senkt den Energiebedarf, egal ob Strom oder fossiler Kraftstoff. Auffallendstes Merkmal sind die vorderen Flügeltüren und die sich nach oben öffnende Seitentür, sie wird wie ein Garagentor nach oben geschoben. Das der Tubik es jemals zur Serienreife schafft ist höchstunwahrscheinlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen