Ist das der neue Porsche Boxster Spyder?

67448283a06e4b0a8ee6abd46706e320 - Ist das der neue Porsche Boxster Spyder?

Nach der Vorstellung des absolut gelungenen und lange erwarteten Porsche Cayman GT4, fehlen noch strammere Varianten des Porsche Boxster. Im Gespräch war ein Porsche Boxster RS mit gleicher Leistung wie beim Cayman GT4. Jetzt aber tauchen Bilder auf, worauf ein Porsche Boxster mit einem steileren Heckbürzel sowie Boxster Spyder-Dach zu erkennen sind. Der neue Porsche Boxster Spyder also? Oder ist das nur eine Finte?


Porsche Boxster Spyder möglich – vielleicht an Stelle des Boxster RS.

Die stärksten Varianten der Mittelmotorsportwagen von Porsche leben von Extremen und so könnte es durchaus sein, dass die schärfste Version des Porsche Boxster nicht die „RS“-Version darstellt, sondern die Spyder-Version – so wie das im letzten Modelljahr (987) der Fall war.

Porsche Boxster Spyder
Porsche Boxster Spyder

Dass beide Varianten auf den Markt kommen, könnte aufgrund der mittlerweile fast unübersichtlichen Variantenvielfalt von Porsche ebenfalls sein, wäre aber zu viel des Guten. Deswegen denken wir, dass der angepriesene Porsche Boxster RS der Porsche Boxster Spyder sein wird.

Typisches Porsche Boxster Spyder-Stoffspanndach. Wirklich?

Auf den Bildern ist das typische Porsche Boxster Spyder Stoffspanndach zu sehen – darunter ist aber das normale Verdeck des Boxster zu erahnen. Dass Porsche dies nur tut, um die Presse zu verwirren ist äußerst unwahrscheinlich – also freuen wir uns einfach mal in nächster Zeit auf den 981 Porsche Boxster Spyder.

385 PS – auch bei der Spyder-Version.

Unbestätigten Quellen zur Folge, wird der neue Porsche Boxster Spyder den gleichen 3,8-Liter-Boxermotor mit sechs Zylindern haben, wie der vor Kurzem vorgestellte Porsche Cayman GT4, der aus diesem Motor 385 PS hervorbringt.Porsche Boxster Spyder

Sollte diese Information korrekt sein, wäre der Boxster Spyder der extremste zweisitzige Serienmittelmotorsportwagen von Porsche, den es bislang gab, denn die Spyder-Version wäre wahrscheinlich noch einmal leichter als der Cayman GT4. Es könnte aber genau so sein, dass Porsche den 3,4-Liter-Boxer mit 320 bzw. 330 PS aus den GTS-Modellen nimmt.

Porsche Boxster SpyderPorsche Boxster Spyder mit 918 Spyder-Schalensitzen.

Auf den Bildern des Prototypen die in Südafrika gemacht wurden, sind im Interieur die 918 Spyder Sitze mit „Spyder“-Logo in den Kopfstützen zu sehen. Also zumindest hieran erkennt man, dass es sich auf jeden Fall um die offene Variante mit gespanntem Stoffverdeckt handeln muss.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 28 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen