Jaguar XFR-S Sportbrake (ab 2014)

20fe01bc1bc64cb38b180a5caf80a759 - Jaguar XFR-S Sportbrake (ab 2014)

Wer einen Kombi als Familienvater fahren möchte (oder muss) und dennoch gleichzeitig nicht auf sportliche Performance verzichten will, der wird mit Jaguar XFR-S Sportbrake einen prächtigen Verbündeten finden. Der Verkaufsstart für die hochgezüchtete Kombivariante ist für den Juli diesen Jahres geplant. Allerdings muss man schon ein gut gefülltes Portemonnaie mitbringen, denn mit einem Grundpreis von 110.450 EUR ist das V8-Fahrvergnügen nicht ganz günstig, liegt aber durchaus auf dem Niveau der Konkurrenz. Mit dem XFR-S Sportbrake greift Jaguar die etablierten deutschen Hersteller wie Audi, BMW oder Mercedes Spitzensegment an. Ein Blick auf die technischen Daten, das Kofferraumvolumen und die Fahrleistungen verraten mehr über das neue Modell .


Preis und Verbrauch

Der Listenpreis des neuen Jaguar beginnt bei 110.450 Euro. Im Grunde genommen ist das Basisfahrzeug bereits serienmäßig mit allen erdenklichen Sicherheitsausstattungen ausgerüstet. ABS, Bremsassistent, Kurvenbremskontrolle, Antriebsschlupfregelung, Fahrdynamikregelung usw. gehören zum Serienumfang des XFR-S Sportbrake. Gleiches gilt für die Komfortsysteme wie Klimaanlage, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber und eine Einparkhilfe vorne und hinten.

Galerie: Jaguar XFR-S Sportbrake (ab 2014)

Jaguar XFR-S Sportbrake (ab 2014)
Bild 1 von 11

Jaguar gibt einen durchschnittlichen Verbrauch von 12,7 l im NEFZ kombiniert an, was einem CO2-Ausstoß von 297 g/km entspricht. Innerhalb geschlossener Ortschaften steigt der Verbrauch auf bis zu 19,1 Liter an.

Unterhaltskosten

Wie schon Eingangs erwähnt, muss man schon ein überdurchschnittlich hohes Einkommen haben, um ein Jaguar zu fahren, daran hat sich auch durch die neuen Baureihen und die neue Ausrichtung des Herstellers in den letzten Jahren nichts geändert. Die monatlichen Unterhaltskosten für den XFR-S Sportsbrake liegen immerhin bei 2.216 EUR, was einem Preis von 1,77 Euro pro gefahrenen Kilometer entspricht. Alleine der monatliche Wertverlust innerhalb der ersten vier Jahre beträgt 1.536 EUR.

Motor und Antrieb

Herzstück des neuen Jaguar XFR-S Sportbrake ist ein V8-Motor mit einem Hubraum von 5 Litern. Dank Kompressor-Aufladung pressen die Ingenieure eine maximale Leistung von bis zu 550 PS (405 KW) aus dem drehfreudigen Aggregat. Drehfreudig deshalb, weil die maximale Leistung erst bei 6.500 Umdrehungen/min erreicht wird. Bereits ab 2.500 Umdrehungen/min schiebt der Heckantrieb des XFR-S Sportbrake mit einem maximalen Drehmoment von bis zu 680 Newtonmeter in Richtung Höchstgeschwindigkeit und die kann sich auch mehr als sehen lassen.

Fahrleistungen

Der hochgezüchtete Motor geht mit dem Leergewicht von 1.967 kg sehr spielerisch um, beschleunigt den Kombi innerhalb von gerade einmal 4,8 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Die maximale Geschwindigkeit wird bei 300 km/h erreicht, dann wird der Jaguar elektronisch abgeriegelt. Bei der deutschen Konkurrenz geschieht das zumeist schon bei Tempo 250 km/h.

Kofferraum, Anhängelast und Abmessungen

Neben all den Zahlen für Listenpreise, Fahrleistungen oder Unterhaltskosten, steht bei einem Kombi vor allem praktische Nutzen im Vordergrund. Das maximale Kofferraumvolumen, das dem Besitzer eines Jaguar XFR-S Sportbrake zur Verfügung steht liegt bei 550 Litern bzw. 1.675 Litern bei umgeklappter Rücksitzbank.

Die maximale Anhängelast von bis zu 1.850 kg (Anhängelast gebremst 12 %) bzw. 750 kg (Anhängelast ungebremst) lässt einem viel Freiraum bei der Freizeitgestaltung, der XFR-S Sportsbrake braucht keinen Pferdeanhänger zu scheuen. Der Wagen hat eine Länge von 4.166mm, eine Breite von 1.877mm und eine Höhe von 1.480 mm, der Wendekreis liegt bei 11,50 m.

Fazit zum Jaguar XFR-S Sportbrake

Jaguar wird mit dem aggressiven Design mit Sicherheit eine Menge neue Kunden für sich begeistern können, die bisher beim englischen Premiumhersteller noch nicht auf der Suche nach einem Kombi waren. Ob und wie viele Kunden er zum Beispiel im Audi RS6 Avant streitig machen kann, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten in der Zulassungsstatistik zu zeigen.

Weblinks zum Jaguar XFR-S Sportbrake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen