Joint Venture: Rennboot mit 1750 PS- Inspired by AMG

Zwar nicht ganz passend für ein Automagazin, doch dennoch eine Mitteilung wert. Mercedes-Benz-AMG hat sich erfolgreich an einem dritten Joint Venture mit dem amerikanischen Cigarette Racing Team (USA) zusammen getan und eine Rennboot gebaut, das an die Grenzen des derzeit Machbaren stößt.


Joint Venture: Rennboote mit 1750 PS- Inspired by AMG

Fünf Motoren

Das Motorboot wird von fünf Motoren angetrieben, die jeweils eine Leistung von 350 PS (257 kW) erzeugen. In Summe stehen dem Motorboot 1750 PS zur Verfügung die für eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 120 km/h auf dem Wasser sorgen. Weltpremiere ist am 14. Februar auf der Miami International Boat Show .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen