Neue Mercedes A-Klasse (2012): Motoren

Voraussichtlich Mitte September 2012 wird die neue A-Klasse von Mercedes-Benz erscheinen. Auch wenn es noch keine offiziellen Informationen zur Preispolitik gibt, so hat der Stuttgarter Autobauer zumindest schon einen Ausblick auf die A-Klasse Motoren gewährt. Ebenso wie das In- und Exterieur des Fahrzeugs, wird es auch bei den A-Klasse Motoren eine komplette Überarbeitung geben. Es scheint, als wolle man eine breitere Zielgruppe anprechen wollen und mehr Individualität bieten.


Mercedes A-Klasse (2013)
Mercedes A-Klasse (2013)

Die neuen A-Klasse Motoren: Zum Start drei Benziner und drei Diesel

Zum Marktstart der neuen Mercedes-Benz A-Klasse werden drei Benziner und drei Dieselmotoren angeboten. Die 1,6-Liter-Benzinmotoren sollen zwischen 90 kW (122 PS) bis 115 kW (156 PS) leisten, der 2,0-Liter-Benzinmotor leistet 155 kW (211 PS). Die CDI-Dieselmotoren werden zwischen 80 kW (109 PS) und 125 kW (170 PS) leisten.

Galerie: Mercedes A-Klasse (2013)

Mercedes A-Klasse (2013)
Bild 1 von 10

Das maximale Drehmoment der 1,6-Liter-Benziner liegt zwischen 200 und 250 Nm, zum 2,0-Liter-Modell gibt es noch keine Angaben. Bei den Dieselmotoren beträgt das maximale Drehmoment zwischen 250 und 360 Nm. Sämtliche A-Klasse Motoren werden serienmäßig mit einer Start-Stopp-Funktion ausgerüstet sein. Als Getriebe sind ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe wählbar.

Prognose: Preisgestaltung und neue Ausstattungslinien

Zum 15. September 2012 wird der Marktstart der neuen Mercedes-Benz A-Klasse erwartet. Aktuell gibt es noch keine konkreten Informationen zum Preis, allerdings sollten die günstigsten Fahrzeuge mindestens 23.999 Euro kosten. Mit der Einführung der neuen A-Klasse revolutioniert Mercedes-Benz nicht nur die A-Klasse Motoren, sondern auch die Ausstattungslinien.

Die neue A-Klasse wird demnach vom gewohnten Muster (Ambiente, Elegance und Avantgarde) abweichen: Stattdessen werden die Ausstattungslinien als Urban, Style und AMG Sport bezeichnet. AMG Sport ist jedoch exklusiv in Kombination mit den jeweils stärksten Motorisierungen erhältlich.

Allradgetriebe 4MATIC denkbar

Prinzipiell handelt es sich bei der neuen Mercedes-Benz A-Klasse um einen klassischen Fronttriebler, nach Angaben des Herstellers ist aber auch eine Allradvariante mit der Bezeichnung Mercedes-Benz A-Klasse 4MATIC denkbar, welche aber nicht mit allen A-Klasse Motoren kombinierbar sein wird. Nach Marktstart sind außerdem weitere Modellvarianten geplant, etwa eine SUV-Version, ein Coupé sowie ein Cabrio. Außerdem soll es zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Mercedes AMG A-Klasse geben.

Weblinks: Neue Mercedes A-Klasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen