Karabag FiorinoE Kombi: Vielseitiges Elektroauto für rund 45.000 Euro

f20372744a4c4514be40ca87cd92a14d - Karabag FiorinoE Kombi: Vielseitiges Elektroauto für rund 45.000 Euro

Die Karabag GmbH ist in Kooperation mit Micro-Vett spezialisiert auf Fahrzeugumbauten bei Serienfahrzeugen der Fiat Gruppe. Das Segment umfasst die Modelle 500, Doblo Cargo, Ducato, Scuda und Fiorino. Durch den Einbau von Elektromotoren und Lithium-Polymer-Akkumulatoren will der Hersteller ein attraktives Angebot an Nutzfahrzeugen für Unternehmen bieten.


elektroauto fiorino e tuev rheinland rwe 2011 img1 650x4901 - Karabag FiorinoE Kombi: Vielseitiges Elektroauto für rund 45.000 Euro
Bild zeigt den FiorinoE Kombi von RWE: Vielseitiges Elektroauto für rund 45.000 Euro (Bild: RWE)

Von den 541 Elektrofahrzeugen auf Deutschland Straßen stammen 251 aus den Fertigungshallen des Hamburger Unternehmens, 20 weitere Fahrzeuge des Typs FiorinoE Kombi wurden kürzlich an Unternehmen in der Region ausgeliefert. Im Fokus der Entwicklung steht die Konzeption eines alltagstauglichen und umweltbewussten Fahrzeuges, welches sich durch seine Leistung, Reichweite und Flexibilität insbesondere für Unternehmer auszeichnet.

Karabag FiorinoE Kombi: Drei Varianten mit unterschiedlicher Reichweite und Leistung

Insgesamt bietet Karabag drei Varianten des FiorinoE Kombi an. Die Version S verfügt über einen Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 13,8 kWh, dadurch ist eine Reichweite von 70 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h möglich. In der Version S kommt ein 20,7 kWh-Li-Po-Akku zum Einsatz, dieser ermöglicht eine mit 100 Kilometern höhere Reichweite, auch die Höchstgeschwindigkeit ist mit 115 km/h deutlich gesteigert und eignet sich für Autobahnfahrten.

Die Premium-Variante Version L verfügt über den leistungsstärksten Akku, dieser verfügt über eine Kapazität von 31,3 kWh und ermöglicht eine Reichweite von 140 Kilometern. Die Aufladung mittels 230V-Steckdose beansprucht je nach Version zwischen vier und acht Stunden, per Schnellladung können die Akkus auch in kürzerer Zeit teilgeladen werden.

Karabag FiorinoE Preis:

Zum Basispreis von 37.813 Euro (Version S), 50.202 Euro (Version M) beziehungsweise 58.338 Euro (Version L) müssen noch 19 Prozent Mehrwertsteuer sowie Fracht- und Zulassungskosten hinzugezogen werden. Mit einem Endpreis zwischen 45.000 und 70.000 Euro ist der Karabag FiorinoE Kombi zwar kostspielig, der hohe Anschaffungspreis wird mit der Zeit jedoch aufgrund günstiger Versicherung und Aufladung per 230V-Strom ausgeglichen.

Zur Serienausstattung des Karabag FiorinoE Kombi zählen fünf Sitzplätze, Schiebetür, Benzinheizung, Fahrerairbag, Antiblockiersystem ABS, Wärmeschutzverglasung und verstellbare Außenspiegel. Gegen Aufpreis stehen Extras wie ein Kühlsystem (3.000 Euro), Ladegerät an Bord (400V – 32A, 1.250 Euro), ein Schnelladegerät (10kW – 400V, 750 Euro) und zahlreiche Sonderlackierungen zur Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.