Mitsubishi Lancer Evolution (2012)

Der Mitsubishi Lancer Evolution, eine allradgetriebene Sportlimousine, fand nach seinem Marktstart 1992 rasch einen begeisterten Anhängerkreis und avancierte zum Klassiker der Tuning-Szene. Die seit 2008 produzierte aktuelle Auflage des „Evo“ – anders als seine Vorgänger I bis X ohne römische Ziffer in der Typbezeichnung – glänzt durch erstklassige Technik und exzellente Fahreigenschaften.


Preis und Verbrauch

Der Mitsubishi Lancer Evolution wird zu Preisen ab 41.990 Euro angeboten. Das „MR“-Premiummodell ist ab 49.950 Euro zu haben. Der Evo verbraucht auf 100 Kilometern Fahrstrecke im kombinierten Betrieb 10,5 Liter Benzin (MR: 10,4 Liter) und setzt durchschnittlich 243 (240) Gramm CO2 pro Kilometer frei. Außerorts soll der Mitsubishi Lancer Evolution lediglich 8,1 Liter Superbenzin benötigen, innerorts 14,6 (14,4) Liter.

Galerie: Mitsubishi Lancer Evolution (2012)

Mitsubishi Lancer Evolution (2012)
Bild 1 von 10

Motor und Antrieb

Der Mitsubishi Lancer Evolution wird von einem 295 PS (217 kW) starken Reihenvierzylinder mit zwei Litern Hubraum und Multipoint-Einspritzsystem angetrieben. Für den Extra-Schub sorgt ein Turbolader mit Ladeluftkühlung. Wie bereits erwähnt, ist der Evo ein Allradler, wobei die Drehmomentverteilung via S-AWC (Super All Wheel Control) variabel geschieht (bis zu 70:30). Das Basismodell ist serienmäßig mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet; der MR bringt ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe vom Typ TC-SST mit, das über einen „Super Sport“-Modus verfügt.

Fahrleistungen

Die Fahrleistungen des Mitsubishi Lancer Evolution können sich durchaus sehen lassen: Der muskelstarke Japaner bringt es auf 240 (MR: 242) Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit und bewältigt den Sprint von 0 auf 100 Stundenkilometer in 5,4 (5,6) Sekunden. Dank der aktiven Giermomentregelung (Active Yaw Control, AYC) und der ASC-Stabilitätskontrolle wird der Evo auch auf kurvenreichen Strecken spielend mit Lastwechseln fertig und zeigt eine hohe Fahrstabilität bei vorzüglicher Traktion. Bei 6.500 Umdrehungen pro Minute wird die Maximalleitung von 295 PS erreicht, das maximale Drehmoment von 366 Newtonmetern steht bei 3.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung.

Fazit: Mitsubishi Lancer Evolution (2012)

Der neue Mitsubishi Lancer Evolution zeigt sich kultivierter als seine Vorgänger und überzeugt durch agile Fahrdynamik und erstklassige Straßenlage, die auch bei schnellen Kurvenfahrten ein sicheres Handling des knapp 300 PS starken Allradlers ermöglicht.

Weblinks: Mitsubishi Lancer Evolution (2012)

Webseite des Herstellers: Mitsubishi Lancer Evolution

Mitsubishi Lancer Evolution auf Wikipedia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen