Neuer BMW X5 kommt im November ab 52.100 Euro auf den Markt

b3b7956b0cfe4b8b88959f2c67cb52d5 - Neuer BMW X5 kommt im November ab 52.100 Euro auf den Markt

BMW bringt die dritte Generation des BMW X5 auf den Markt und will als Weltmarktführer in dieser Klasse neue Maßstäbe setzen. Zur Markteinführung, die für den November diesen Jahres geplant ist, sind zunächst drei Motorvarianten bestellbar, darunter ein Benziner und zwei Dieselmotoren. Später wird das Angebot um einen zweiten Benziner und drei weitere Dieselaggregate erweitert.


Neuer BMW X5 kommt ab 52.100 Euro auf den Markt
Neuer BMW X5 kommt ab 52.100 Euro auf den Markt

3.000 Euro billiger als der Vorgänger

Standardmäßig wird der BMW X5 über die Hinterachse angetrieben und Allradantrieb ist bei Bedarf zuschaltbar. Um einen günstigen Einstiegspreis kommunizieren zu können, bedienen sich die Münchner Autobauer eines Tricks: Das Basismodell (BMW sDrive25d) hat keinen Allradantrieb und kann gegenüber der Vorgängerversion so mit einem Preisvorteil von rund 3000 Euro punkten.

Galerie: BMW X5 (2013)

BMW X5 (2013)
Bild 1 von 15

Ein Blick auf die Preisliste des BMW X5

Wenn ab Dezember 2013 alle Modelle auf dem Markt sind, haben die Kunden die Auswahl aus insgesamt sieben unterschiedlichen Motorvarianten. Der Einstiegsbenziner BMW xDrive 35i kostet 59.900 Euro und leistet 306 PS. Der große Benziner im BMW X5 xDrive 50 leistet 450 PS und soll ab 78.800 Euro zu kaufen sein.

Auf der Dieselseite wird es in Summe fünf Modelle geben, deren Preisspanne zwischen 52.100 EUR und 84.800 EUR liegt, die Motorleistung der Selbstzünder wird sich zwischen 218 und 381 PS bewegen.

Fazit neuer BMW X5

Eine wirkliche Innovation ist bei dem neuen BMW X5 fast nicht wahrnehmbar. Dank ausgefeilter Aerodynamik und einem Gewichtsvorteil von bis zu 90 kg (dank optimiertem 8-Gang-Automatikgetriebe) wurde der Verbrauch des neuen BMW X5 durch die Bank weg gesenkt.

Wer ein wirkliches Geländefahrzeug sucht, der wird wohl kaum bei BMW in die Modellpalette schauen, insofern ist der fehlende Allradantrieb beim Basismodell nicht wirklich ein Manko und könnte ein interessante Möglichkeit sein, um in die SUV-Welt von BMW einzusteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen